Die Husumer Matjestage 2010

Husumer Matjestage - 09. - 11. Juli 2010

…auch 2010 gibt es wieder neuen Matjes…

In Husum finden vom 09. - 11. Juli 2010 die Husumer-Matjestage statt, ein grosses Fest an der Nordseeküste für einen kleinen Hering mit reichlich Musik,Biker-Treff, Shanty-festival, viel Prominenz, Matjes-Anbiss und Matjes-Verkostung.

Dieses Hafenfest wird direkt am Husumer Hafen in der Hafenstrasse, der Schiffbrücke und der Kleikuhle gefeiert. In diese Veranstaltung wird ein Musikprogramm mit Shanty-Chören integriert. Diverse Life - Acts werden wie gewohnt die Stimmung wieder aufhellen und keine Langeweile aufkommen lassen.

Der Hauptdarsteller auf diesem traditionellen, friesischem Hafenfest bleibt der Matjes in allen seinen Variationen.

Zarrentiner Klostermarkt Kunst & Werk 2009

Der 3. Klostermarkt Kunst & Werk 2009 am und im Kloster Zarrentin findet am 29. und 30. August, jeweils in der Zeit von 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt

Dieser Markt für das Besondere, Ausgewählte und nicht Alltägliche, ist stark kunsthandwerklich geprägt. Kreative Mode- und Schmuckdesigner, vielseitige Keramiker, Maler und Kalligraphieexperten gehören ebenso zu den Ausstellern, wie Anbieter aus den Bereichen Gartenaccessoires und Pflanzen sowie hochwertiger Lebensmittel und Gewürze. Für gutes Essen und erfrischende Getränke ist gesorgt und am Samstag, den 29. August findet ab 17:30 Uhr ein „open air“- Konzert mit den „Bekower Dixielanders“ vor dem Kloster statt.
(weiterlesen…)

KUNSTSALON 2009 im Speicher Lelkendorf

Zum 2. Mal präsentiert sich 2009 eine Gruppe von Künstlern aus der Mecklenburger Schweiz in einem einwöchigen KUNSTSALON im Speicher von Lelkendorf. Der Kulturförderverein Lelkendorf e.V. (KfL) holt nicht nur Kunst aus Berlin und Hamburg aufs Land, sondern bietet auch Kunstschaffenden, die in der Region arbeiten und leben, einen Ort zum Austausch und zur Inspiration, der jedem offen steht. Hier fanden sich dieses Mal 11 Künstler zusammen, die gemeinsam ein Ausstellungsprojekt vorbereitet haben.

Diese Ausstellung im Speicher ist in vielerlei Hinsicht beachtenswert:
Sie entsteht jeweils für nur eine Woche in Räumen, die nicht für diesen Zweck gemacht sind. Die beteiligten Künstler gestalten ihre Raumsegmente selbst zum Ausstellungsraum. Sie zeigen Neues, oft für diesen Anlass Konzipiertes. Sie kuratieren sich selbst. Sie haben ihren eigenen Katalog gemeinsam gestaltet und die Ausstellung zu einem überzeugenden Ganzen werden lassen: improvisierte Professionalität weitab von den Metropolen.
(weiterlesen…)

Großer Piratenansturm auf der Sonneninsel Usedom – Karlshagen veranstaltet vom 14. bis 16. August Piratenspektakel

Der Fluch der Ozeane liegt vor der Küste. Jeden Tag aufs Neue kommt er in das kleine mittelalterliche Dorf direkt am Meer. Das Gefecht zwischen den Räubern auf See und den friedlichen Dorfbewohnern hat mit lautem Kanonendonner begonnen. Ein großer Coup steht bevor, wenn Kapitän Black Bird mit seinen gruseligen Gesellen das Dorf erstürmt: Das Piratenspektakel in Karlshagen steht bevor. Vom 14. bis 16. August wird das Usedomer Ostseebad von Piraten, Gauklern und Feuerspuckern, kurzum vom mittelalterlichen Flair der Extraklasse umgeben sein. Deutschlands Piratenlager ist auf Tournee!
(weiterlesen…)

1. HarzerKlosterSommer bietet über 60 besondere Veranstaltungen

Klöster - auch ehemalige - sind besondere Orte. Orte der Tradition und Wahrhaftigkeit, aber auch der Neugier und Findung. Erstmals haben sich vier Harzer Klöster zu einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe zusammengefunden: Klostergut Wöltingerode, Kloster Drübeck, Kloster Michaelstein und das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried laden zum ersten HarzerKlosterSommer ein.

Im August und im September 2009 erwarten die Klostergäste hier Orte der Ruhe, der Besinnung und Spiritualität sowie ein umfangreiches Programm, das mit Führungen – auch zu ungewohnter Stunde – Gottesdiensten, Konzerten, Famili-enprogrammen und Sommerfesten aufwartet. Die über 60 Angebote der vier Klöster, die Raum für Leib und Seele, aber auch für Geschichte und Gegenwart in ihren historischen Mauern vereinen, sind also weitgefächert.

Der 30. August, der HarzerKlosterSonntag, steht in Walkenried unter dem Motto „Das Wasser des Lebens“ und beginnt mit einem offenen Gottesdienst mit Fuß-waschung im Kreuzgang.
(weiterlesen…)

The Ritz-Carlton Cup 2009 - Sommer, Spaß und Drachenboote für die ganze Familie

Ein Signalschuss und der traditionelle Ausruf “Ready! Attention! Go!” starten am 16. August das 9. Drachenbootrennen des The Ritz-Carlton, Wolfsburg. Die Teams in fantasievollen Kostümen kämpfen in diesem Jahr um zwei Pokale: den Ritz-Carlton-Cup und erstmalig um den Newcomer Cup. Neu ist auch der Rennablauf mit Zeitfahren für mehr Fairness. Über 1.500 Sportler beteiligen sich aktiv an den Rennen.

Drachenbootenthusiasten bekommen bereits beim Trainingstag am 15. August einen Vorgeschmack auf das Können der Paddler. Ein buntes Rahmenprogramm und das sommerliche Flair in der Autostadt machen das größte Wassersportevent der Region perfekt.

Der Spaß an Bewegung und daran, etwas gemeinsam im Team zu erreichen, stehen beim Drachenbootrennen im Vordergrund. Besonders aufgefordert waren Vereine, Firmen und Schulklassen, die einmal außerhalb des gewohnten Terrains ihr Können unter Beweis stellen wollen. Auskennen mit dem Drachenboot-Sport muss man sich dagegen nicht. Für neue Mannschaften, die vorab gar nicht oder nur sehr wenig trainiert haben, gibt es in diesem Jahr den The Ritz-Carlton Newcomer Cup. Neben den regulären Rennen um den The Ritz-Carlton Cup und dem Newcomer Cup wird es wieder das traditionelle VIP-Rennen geben. Die Jugend tritt mit acht eigenen Mannschaften im Rennen um den Zukunftspokal an.
(weiterlesen…)

Rockiger Start zum Salz- und Lichterfest Bad Harzburg

Rock-Klassiker leiten bei der Open-Air-Summernight das Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg ein. Vom 21. bis 23. August wird hier zu Ehren des „weißen Goldes“ gefeiert. Der Badepark wird dabei am Freitagabend zur Rock-Bühne mit den Live-Bands MerQury und Premium Flavour. Die Innenstadt des Heilbades mit der bekannten Bummelallee erstrahlt am Samstagabend im Glanz hunderttausender Lichter.

Auftakt zum Festwochenende bilden zwei erstklassige Rock-Cover-Bands am 21. August ab 19.30 Uhr im Badepark. Mit „Premium Flavour“ aus Hannover erwachen fast vergessene Rock- und Hard-Rock-Hits der 80er und 90er Jahre zum Leben. Billy Idols „Rebel yell“, Kim Wildes „Kids in America“ oder „Lola“ von The Kinks in einer kraftvoll inszenierten Rockshow sorgen für Stimmung bereits im Vorprogramm. Mit der Band MerQury steht anschließend eine der besten Queen-Cover-Gruppen auf der Bühne. Optisch und akustisch wird die legendäre Band gefeiert.
(weiterlesen…)

Europas größte Licht- und Wassershow bis zum 30. August 2009 in Wolfsburg

Im August lädt die Autostadt in Wolfsburg wieder dazu ein, sich von den schönen Seiten des Sommers verzaubern zu lassen. Liebe, Sehnsucht, Freiheit und Glück stehen im Mittelpunkt der Wasserspiele „Magic Moments“, die die Autostadt im Rahmen ihrer diesjährigen Sommerinszenierung „St. Tropez Moments“ zeigt. Saint Tropez und Côte d’Azur – das steht für einen ganz besonderen Lebensstil der 50er und 60er Jahre: für legere Lässigkeit und Unbeschwertheit. Und nicht zuletzt für ein sommerliches Lebensgefühl, das die Autostadt nach Wolfsburg holt. Neben der mehrteiligen Ausstellung „Stars and Cars“ ist die beliebte Wassershow ein Highlight des Programms. Die Premiere der Wasserspiele fand am Samstagabend, dem 1. August 2009 statt, bis Ende August ist die außergewöhnliche Show nun täglich mehrmals in der Autostadt zu sehen.

Bis zu 70 Meter hohe tanzende Fontänen, Licht- und Feuereffekte sowie Videoprojektionen und Musik entführen die Besucher in eine Welt der Leichtigkeit. Bekannte Melodien, die eng und unverkennbar mit dem jeweiligen Wochenthema verbunden sind, untermalen die Shows, die exklusiv für die Autostadt choreographiert wurden. Die Gäste erleben die größten Wasserspiele dieser Art, die es in Europa je gegeben hat. Die Erstauflage der Wassershow „Magic Waters“, die die Autostadt ihren Gästen im Sommer 2007 bot, wurde Anfang 2008 in Atlanta/Georgia zum weltweit spektakulärsten Event des Jahres 2007 gekürt. Nach dem Erfolg des ersten Jahres war auch die Show im vergangenen Sommer „Magic Oceans“ ein Publikumsmagnet.

Die Autostadt lädt mit ihrer Wassershow große und kleine Besucher ein, den Alltag für eine Weile zu vergessen und den Moment zu genießen. Den Auftakt der vierteiligen Show macht die Choreographie „Moments of Love“, in der sich bis zum 8. August alles um Liebe, Lust und Leidenschaft dreht. Songs wie „All you need is love“ von den Beatles oder „I’ve got you under my skin“ in der Version von Frank Sinatra und U2-Sänger Bono lassen die Inszenierung zum Erlebnis für die Sinne werden.

Nach den „Moments of Love“ folgen die Choreographien „Moments of Desire“ (9. bis 15. August), „Moments of Freedom“ (16. bis 22. August) und „Moments of Happiness“ (23. bis 30. August).

Seit Sonntag, dem 2. August, sind die Tagesshows täglich jeweils um 14.30 Uhr, 16.30 Uhr und 18.30 Uhr zu sehen, die Hauptshows stets nach Sonnenuntergang gegen 21.45 / 22 Uhr. Der Eintritt zur Wassershow erfolgt von 9 bis 18 Uhr mit einer Tages- oder Jahreskarte der Autostadt. Ab 16 Uhr gilt das Abendticket, ab 18 Uhr ist der Eintritt frei.

Informationen im Internet unter www.autostadt.de oder unter der kostenfreien telefonischen Service-Hotline der Autostadt: 0800 / 288 678 238.

4. Spiekerooger Papierboot Regatta

Ein Highlight der ganz besonderen Art findet am 19. August auf Spiekeroog statt: Bei der 4. Spiekerooger Papierboot-Regatta treten kleine und große Kapitäne in ihren aus Papier und Pappe selbst gebauten Booten gegeneinander an. Inmitten der maritimen Kulisse des Spiekerooger Hafens gilt es, den anspruchsvollen Parcours mit Stechpaddel und Schwimmweste bis zum Untergang zu meistern. Meisterhafte Spaßbootkonstruktionen und ausgelassene Stimmung sind bei diesem Ereignis für die ganze Familie garantiert. In Wilhelmshaven kommen die Papierboot-Kapitäne am 20. September zusammen, um sich in ihrer Sportart zu messen.

11. Hamburger Schlemmer Sommer 2009

Der Sommer in Hamburg ist auch der Sommer für Schlemmer und Genießer. Vom 15. Juni bis 15. August 2009 bitten 87 Top-Restaurants zu einem einheitlichen Preis zu Tisch: 59,00 Euro
kostet jedes Menü für 2 Personen. Zum 11. Mal ist diese Gastronomieaktion die Attraktion für Gourmets in Hamburg. Und sie zieht immer mehr Feinschmecker in die Hansestadt, die zwei Monate lang die kulinarischen Highlights kennen lernen können. Mehr als 20.000 Gourmets ließen sich im letzten Jahr verwöhnen.

Die Liste der teilnehmenden Restaurants ist ein eindrucksvoller Beweis, dass Hamburg die Gourmethauptstadt Deutschlands ist. Die langjährige Geschlossenheit und das Engagement der Hamburger Gastronomie, die zwei Monate lang mit dem Slogan „Hamburger Schlemmer Sommer” wirbt, sind zudem einmalig in Deutschland. Die großen Häuser rund um die Alster (Hotel Vier Jahreszeiten, InterContinental, Kempinski Hotel Atlantic, Le Royal Méridien) nehmen ebenso teil wie die Sterneköche im Landhaus Scherrer, auf dem Süllberg, im Piment und La Fayette oder die besten Maîtres französischer und italienischer Küche sowie fernöstlicher Kochkunst (Doc Cheng‘s, Indochine, Shalimar, Trader Vics, Wa-Yo). Trendrestaurants wie Brook, east, Turnhalle St. Georg, Riverkasematten und Wandrahm bieten interessante Menüs. Die aufstrebende Gastroszene in der HafenCity ist ebenso vertreten wie die traditionelle internationale Küche. Viele Restaurants stellen sich in diesem Jahr zum ersten Mal vor, auch südlich der Elbe gibt es attraktive Restaurants, die sich im Schlemmer-Sommer präsentieren.
(weiterlesen…)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 ...58 59 60 Vorwärts