Superwandertag und Gesundheitswoche - Die Sauerländer Wanderhighlights im Sommer und Herbst 2008

Oftmals hoch hinaus, aber immer von Höhepunkt zu Höhepunkt: Der Sommer und der Herbst im Sauerland lassen Wanderer Berge erklimmen, in Extrembereiche vorstoßen oder einfach nur Natur, Land und Leute genießen.

Vom 8. bis 15. Juni lockt die „Wanderwoche Frühsommer“ Reisende auf Schusters Rappen nach Winterberg. Bei den „Wanderwochen“ – weitere folgen unter den Titeln „Goldener Herbst“ oder „Stiefeln und Staunen“ im Oktober – begleitet ein Führer die Wanderer über die Höhen im Sauerländer Osten. Er zeigt ihnen die sehenswertesten Naturschauspiele und erzählt Geschichten und Geschichte aus der Region.

Unter dem Motto „Aktiv abnehmen“ steht die Gesundheitswoche im Schmallenberger Sauerland ebenfalls vom 8. bis zum 15. Juni. Hunger leiden muss hier jedoch kein Teilnehmer. Im Gegenteil: Zum Frühstück, beim Mittag- und Abendessen werden im Drei-Sterne-Hotel reichlich Köstlichkeiten kredenzt. Das Geheimnis liegt im Training zwischen den Mahlzeiten. Ein Übungsleiter begleitet die Wanderer und Nordic-Walker bei ihren täglich dreistündigen Ausdauer-Einheiten, die dafür sorgen, das weit mehr Kalorien verbraucht als aufgenommen werden. Der gefürchtete Jojo-Effekt lässt sich im Anschluss an die Gesundheitswoche durch eine einfache Maßnahme verhindern: Weiterwandern! Die sieben Übernachtungen kosten inklusive Vollpension und Training pro Person 355 Euro im Doppelzimmer.
Ohne Drei-Sterne-Hotel und Vollpension müssen die Wanderer auf den Winterberger Extremtouren auskommen. Während sie in drei Tagen vier Achthunderter und insgesamt 2.200 Höhenmeter absolvieren, schlagen sie abends ihr Zelt auf, wärmen sich am Lagerfeuer und krabbeln anschließend in den Schlafsack. Die Tour für erfahrene Wanderer führt über insgesamt 82 Kilometer – ein stolzes Programm. Der nächste Extremmarsch startet vom 27. bis zum 29. Juni, ein weiterer vom 3. bis 5. Oktober.

Ebenfalls extrem klingt die Saison im Sauerland schließlich aus. Am 18. Oktober fällt der Startschuss für den 5. Falke-Rothaarsteig-Marathon. Keuchend und fluchend schleppen sich die Teilnehmer dann über den „Weg der Sinne“ – und fragen sich, ob sie selbige noch ganz beisammen hatten, als sie sich auf dieses Abenteuer einließen. Auf dem in Fleckenberg startenden Rundweg über gut 42 Kilometer gilt es zusätzlich, 838 Höhenmeter zu absolvieren. Wer nicht ganz so weit laufen will, meldet sich für den Halbmarathon an, der über rund 22 Kilometer führt und auch für Walker und Nordic-Walker freigegeben ist.

Die Termine auf einen Blick:

  • 8. – 15. Juni: Wanderwoche „Frühsommer“ in Winterberg
  • 8. – 15. Juni: Gesundheitswoche in Schmallenberg
  • 27. – 29. Juni: Extremwanderung Winterberg
  • 3. – 5. Oktober: Extremwanderung Winterberg
  • 4. – 12. Oktober: Wanderwoche „Goldener Herbst“ in Winterberg
  • 11. – 18. Oktober: Wanderwoche „Stiefeln & Staunen“ in Winterberg
  • 18. Oktober: 5. Falke-Rothaarsteig-Marathon in Schmallenberg

Weitere Lauf- und Wandertermine im Sauerland:

  • 24. Mai 3. Rothaarsteiglauf in Winterberg
  • 31. Mai – 1. Juni Wanderfestival Sauerland in Bödefeld
  • 31. Mai Eröffnung des Sauerland Höhenflugs
  • 31. Mai Möhnesee-Koerbecke: 3. Walking Day am Möhnesee
  • 6. Juni Laufwettbewerb 5. Olper Teamcup in Olpe
  • 20. Juni 1. Sommerabendlauf „Rund um den Sorpesee“
  • 22.06. 3. Willinger Panoramalauf
  • 19. Juli 46. Hochsauerlandlauf in Altastenberg
  • 16. August 17. Möhnesee-Triathlon
  • 31. August ITH-Hennesee-Triathlon
  • 11.-18. Oktober Wanderwoche „Stiefeln und Staunen“ in Medebach
  • 12.-19. Oktober 24. Herbstwanderwoche in Oberkirchen
  • 12.-19. Oktober Wanderwoche in Saalhausen
  • 31. Dezember Silvesterlauf Werl/Soest