Sylter Highlights 2008

Weltklassesportler hautnah beim Surf World Cup erleben, weltbekannten Arien live in der Musikmuschel lauschen oder beim Gourmet-Festival mit allen Sinnen genießen. Sich beim Poloturnier unter die High Society mischen oder international bekannte Autoren beim Kampener Literatursommer kennen lernen. Auch in diesem Jahr ist der Sylter Veranstaltungskalender prall gefüllt mit sportlichen Top-Events und kulturellen Highlights, mit jeder Menge Tradition und einer guten Portion Lifestyle.

Januar
Das kulinarische Firmament über Sylt leuchtet im Winter besonders hell. Michelin-Sterne funkeln am Himmel und weisen den Feinschmeckern aus ganz Deutschland den Weg zum Gourmet-Festival Sylt. Vom 17. bis 20. Januar laden fünf Sylter Gastronomen der Spitzenklasse zum kulinarischen Stelldichein auf die Genuss-Insel.

Februar
Nach altem friesischem Brauchtum wird am 21. Februar eines jeden Jahres das Biikebrennen gefeiert. Weithin leuchtet am Abendhimmel der Feuerschein großer Holzstapel, die in allen Sylter Dörfern zur Verabschiedung des Winters entzündet werden. Während die Biiken langsam verglimmern, wird getafelt. Kaum ein Restaurant, das an diesem Abend nicht das traditionelle Biike-Gericht auftischt: Grünkohl mit Wurst und Bratkartoffeln. Dem Biikebrennen folgt einen Tag später am 22. Februar der Petritag - ein Feiertag für Jung und Alt.

März
Am 9. März lockt der Syltlauf Langstreckenläufer von nah und fern. Auch in diesem Jahr machen sich wieder über 1300 Läufer auf die Strecke von Hörnum bis List. Genau 33.333 Meter führt der Weg vom Sylter Südzipfel hinauf bis zum nördlichen Inselende. Am Ostersonnabend, den 22. März, wird das Osterfeuer in Hörnum entzündet. Einen Tag später, am Ostersonntag, den 23. März, fällt der Startschuss zum traditionellen Ostereierlauf im Kampener Strönwai, der so genannten „Whiskymeile“. Während die Kinder ihre zerbrechliche Fracht auf einem Esslöffel balancieren, lassen sich die Kampener Gastronomen das Fell über die Ohren ziehen und steigen in die berühmten Hasenkostüme. Anschließend wird am Strand Buhne 16 das Osterfeuer entzündet.

April
Zum ersten Mal findet vom 12. bis 26. April das Sylt Art Festival in Keitum statt. Das zweiwöchige Festival ist eine stimmungsvolle Komposition aus klassischer Musik und Jazz, bildender Kunst und Gaumenfreuden und spricht passionierte Klassikliebhaber ebenso an wie interessierte Laien. Abschlagen auf Meereshöhe. Vom 23. bis 26. April werden die Meer & mehr Open ausgespielt. Das insel- und grenzüberschreitende Golfturnier findet auf drei Inseln statt - in Dänemark auf Rømø, der Insel Föhr und in Kampen auf Sylt.

Mai
Zwischen Mai und Oktober liegt Musik in der Nordsee-Luft. Unter dem Motto Musik am Meer füllen die Romada Singers die Musikmuschel in Westerland klangvoll aus. In den Monaten Juli und August erweitert die Camerata Budapest das tägliche Musikprogramm um den klassischen Teil. Spannung pur verspricht zum Pfingstwochenende die Premiere des Beach Polo auf Sylt. Internationale Poloteams liefern sich spannende Wettkämpfe am Strand von Westerland. Vom 23. bis 25. Mai weht nicht nur eine frische Meeresbrise über die Westerländer Strandpromenade, sondern auch der feine Duft von Knoblauch, Rosmarin und anderen Kräutern. Während der 6. kulinarischen Sylter Lammtage verwandelt sich die Promenade in ein kulinarisches Eldorado.

Juni
Wenn zwischen Juni und August im Sylter Osten „Galgen“ errichtet werden, so schlägt dort nicht etwa Verbrechern ihr letztes Stündlein. Das einzige, was am so genannten Galgen baumeln wird, ist ein winziger Messingring. Diesen aus dem Galopp mit einer Lanze aufzuspießen, ist die Aufgabe der Ringreiter. Acht Vereine pflegen diese Sylter Tradition, die an mittelalterliche Ritterspiele erinnert.Im Juni kehrt das Meerkabarett mit erstklassiger Unterhaltung und international hochkarätigen Künstlern auf die Insel zurück. Wie schon im vergangenen Jahr präsentiert das große Kulturfestival seine Tonakrobaten und Wortjongleure in den Produktionsräumen der Sylt-Quelle in Rantum. Rund 500 Harley-Davidson-Fahrer aus ganz Deutschland starten am 6. Juni zur fast schon traditionellen Harley-Davidson-Rundfahrt über die Insel. Vormittags werden die Motorräder stilecht von einer Country-Band und dem entsprechenden gastronomischem Angebot auf der Westerländer Promenade erwartet. Vom 13. bis 15. Juni steigt in List das große Matjesfest. Der neu gestaltete Lister Hafen bildet die perfekte Kulisse, um sich den ersten Matjes der Saison gut schmecken zu lassen. Am 20. Juni berührt die Sonne den Wendekreis des Krebses und steht damit in ihrem nördlichsten Winkel zur Erde. Der kalendarische Sommeranfang wird in Hörnum mit einer Mittsommernachtswanderung mit Fackelzug um die Odde gefeiert.

Juli
Die jüngsten Gäste dürfen sich in den Monaten Juli und August auf den InselCircus in Wenningstedt freuen, der nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum Mitmachen einlädt: Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen beweisen im MitmachCircus, dass in jedem Kind ein kleiner Clown, ein großer Magier oder ein Trapezkünstler steckt. Und wenn der internationale Zirkusnachwuchs zum Artistenpreis SOLyCirco antritt, wird Sylt für ein Wochenende zum Monte Carlo des Nordens. Der Kampener Literatur- und Musiksommer lässt bereits zum elften Mal aufhorchen. Hochkarätige Künstler und bekannte Autoren folgen auch in diesem Jahr der Einladung des Tourismus-Service Kampen und sorgen in den Monaten Juli, August und September für ein literarisches Stelldichein im Kaamp Hüs. Musikalisch untermalt wird die Kampener Kultursaison wieder vom Klassiksommer. Edle Tropfen und stimmungsvolles Ambiente: Weinprobierständen aus verschiedenen Anbauregionen locken vom 10. bis 13. Juli zum Westerländer Winzerfest auf die Strandpromenade. Ein besonderes Highlight ist das große „Seefeuerwerk“. Vom 18. bis 19. Juli legt die MS Europa vor List an. Einen ganzen Tag lang liegt die Königin der Meere vor List auf Reede. Mit Ausflugsschiffen kann man das einzige 5*+ Schiff der Welt umrunden und aus der Nähe bestaunen. Und als Highlight heißt es dann „MS Europa meets Sansibar“. Vom 18. bis 20. Juli liefern sich die besten nationalen Kitesurfer bei der German Kitesurf Trophy am Brandenburger Strand in Westerland spannende Wettkämpfe mit tollkühnen Manövern im Wasser und in der Luft. Kaum sind die Wogen der German Kitesurf Trophy geglättet, da steht auf Sylt schon das nächste sportliche Großereignis an. Die besten nationalen Windsurfer fahren vom 23. bis 27. Juli beim Deutschen Windsurfing Cup am Brandenburger Strand vor Westerland um wertvolle Punkte für den Titel des Deutschen Meisters. Auch abseits der Brandung dürfen sich die Zuschauer auf jede Menge Abwechslung freuen. Wie in jedem Jahr am letzten Sonnabend im Juli lädt auch am 26. Juli wieder das Dorfteichfest in Wenningstedt zum Feiern und Schlemmen ein. Die Nacht barfuss im Sand durchtanzen, mit den Sternen flirten bis die Sonne aufgeht - Sylts laue Sommernächte locken im Juli und August mit heißen Beachpartys. Der Beach Club Westerland, der Kampen Beach Club und die Bacardi Party gehören zu den wohl bekanntesten Strandpartys. Ende Juli trifft sich die Polo-Welt auf Sylt – zum German Polo Masters in Keitum. Insgesamt sechs Polo-Teams spielen vom 25. bis 27. Juli und vom 1. bis 3. August um den Sal. Oppenheim Gold Cup. Acht versierte deutsche Mannschaften - verstärkt durch internationale Polo-Cracks - kämpfen auf wendigen argentinischen Vollblutpferden um den Turniersieg.

August
Jede Menge Aktionen zu Land und zu Wasser gibt es beim Hafenfest in Hörnum vom 1. bis 3. August – in diesem Jahr zum 20. Mal. Freunde der klassischen Musik sollten sich am 6. August in Westerland einen Platz an der Sonne sichern: Musikalischen Hochgenuss versprechen die Arien am Meer, bei denen internationale Solisten in der Westerländer Musikmuschel schwungvolle Operettenmelodien intonieren. Am 9. August sorgen mitreißende Gospelsongs und Spirituals bei der Gospel-Night an der Westerländer Musikmuschel ein wahrlich „himmlisches“ Vergnügen. Am 14. August findet das Sommerfest in Kampen statt – eine Rund-um-die-Uhr-Party mit Attraktionen speziell für die jungen Gäste am Tage und einem vielseitigen Abendprogramm mit Live-Musik bis spät in die Nacht. Ein farbenprächtiger Anblick knatternder Segel bietet sich vom 22. bis 24. August bei der Catamaran-Regatta Super Sail Sylt, die vor Westerland ausgetragen wird. Kulinarische Leckerbissen und ein Rahmenprogramm runden den Event ab.

September
An Kampens Buhne 16 findet im September das Longboard Festival Sylt statt. Die besten Windsurfer der Welt treffen sich vom 26. September bis 5. Oktober im Rahmen der World Cup Tour in Westerland und kämpfen in den Disziplinen Wellenreiten, Slalom 42 und Freestyle um Weltranglistenpunkte. Das „Wimbledon der Windsurfer“ zählt zu den wichtigsten Windsurf-Veranstaltungen der Welt und zieht Jahr für Jahr mehr als 170 000 Besucher an. Vom Brandenburger Strand aus erleben sie die atemberaubenden Manöver der hundert Top-Athleten hautnah mit und feiern anschließend im großen Festzelt auf der Promenade.

Oktober
Die alljährliche Strandkorbversteigerung in List findet am 6. Oktober statt.

November
Ende November beginnt auf der Insel die Zeit der kuscheligen Weihnachtsmärkte: Den Auftakt macht stets das „Archsumer Weihnachtsstübchen“, gefolgt von den Märkten in Morsum, Keitum und Kampen.

Dezember
Ab dem 20. Dezember lockt eine Eisbahn im Zentrum Westerlands kleine und große Schlittschuhläufer. Dazu finden diverse Veranstaltungen wie „Disco on Ice“ oder Eishockeyturniere statt. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, so ist es bereits seit 1985 Tradition, stürzen sich beim Westerländer Weihnachtsbaden unerschrockene Schwimmer in die eiskalte Nordsee – verkleidet, im Badeanzug oder im Adamskostüm. Zur Belohnung gibt es für jeden eine Urkunde und einen Punsch. Und weil es die mehreren Tausend „Seh-Leute“ schon vom Zuschauen fröstelt, trinken sie gleich einen mit. Vom 28. Dezember. bis 1. Januar 2009 feiert die Insel die längste Party der Insel - die Kliffmeile in Wenningstedt. Wer sich zum Ende des Jahres noch einmal sportlich betätigen möchte, bevor es abends zum Feiern geht ist kann dies beim Silvesterlauf in Westerland tun. Witzige und verrückte Kostüme sind bei dieser Veranstaltung kein Muss, aber sie zeigen worum es hier geht: jede Menge Spaß. Auf Sylt wird das neue Jahr fröhlich, aber nicht lautstark begrüßt. Denn um Mitternacht knallen auf der Insel nur die Champagnerkorken - Feuerwerk ist hier schon seit 1980 in allen Ortschaften untersagt. Der guten Stimmung tut das freilich keinen Abbruch. Die Westerländer Strandpromenade füllt sich zum Jahreswechsel wieder zur kultigen Open-Air Sylvester-Party. Und an den Stränden außerhalb der Orte verglüht dann doch mal die eine oder andere Silvesterrakete über dem Meer. Mit Sicherheit jeden Silvester-Kater vertreibt das beliebte Neujahrsbaden am 1. Januar in Wenningstedt. Ob Sylter oder Urlauber, ob im Badeanzug oder im Adamskostüm – das eiskalte Vergnügen hat bislang noch jeden müden Lebensgeist nach einer durchfeierten Nacht wach gerüttelt. Zahlreiche Zaungäste überzeugen sich von den „Heilkräften“ der kalten Nordsee – nicht ohne sich mit heißem Punsch aufzuwärmen.