Adelsluft schnuppern in der “Hohwachter Bucht”

Die Urlaubregion „Hohwachter Bucht“, zwischen Kiel und Fehmarn in den Ausläufern der Holsteinischen Schweiz gelegen, gilt nicht nur bei Naturliebhabern als Geheimtipp. Wer hierher kommt, kann auch viele prächtige Schlösser, Herrenhäuser und Gutshöfe entdecken. Während der Schlösser- und Herrenhäusertouren, die von Mai bis August von der Hohwachter Bucht Touristik angeboten werden, erfahren die Gäste exklusiv, was sich hinter hohen Herrenhaustüren und dicken Schlossmauern verbirgt.

„Da sich die meisten der Anlagen in privatem Besitz befinden, bekommt man das Innenleben nur sehr selten zu Gesicht“, so Grit Wenzel, Geschäftsführerin der Hohwachter Bucht Touristik. „Da wir wissen, wie reizvoll es für die Urlauber ist, werden wir das Geheimnis ein bisschen lüften.“

2008 stehen sieben verschiedene Touren auf dem Programm. Interessierte haben bei jeder Besichtigung Gelegenheit, hinter die Kulissen ausgewählter Güter zu schauen und das eine oder andere Detail über die Adelsfamilien zu erfahren. Der rund fünfstündige Ausflug kostet mit Führung 16 Euro pro Person. Gestartet wird jeweils von den Urlaubsorten Hohwacht und Lütjenburg aus.

Buchungen und weitere Informationen zum Urlaub in der Hohwachter Bucht bei der Hohwachter Bucht Touristik GmbH, Tel.: 04381/90550 und im Internet unter www.hohwacht.de

Die Schlösser- und Herrenhäusertouren 2008

  • Dienstag, 27. Mai 2008: Besichtigung des Herrenhauses Altenhof sowie der Gutsanlagen Lindhof, Hohenlieth und Augustenhof, der Kirche zu Dänischenhagen und des Großsteingrabes von Lehrnsiek.
  • Dienstag, 8. Juli 2008:Fahrt durch die Probstei und Tönkerie, Besichtigung des Benediktinerinnen-Klosters Marienfelde bei Preetz, des Klosterhofes und der Klosterkirche zu Preetz, Rundgang durch typische Probsteier Dörfer und Besichtigung der adligen Güter Hagen, Doberstorf und Salzau.
  • Dienstag, 15. Juli 2008:Besichtigung des Schlosses Eutin, der Güter Glasau und Stendorf, der Kirchen zu Eutin und Sarau.
  • Dienstag, 5. August 2008: Besichtigung der Gutshöfe auf der Oldenburger Halbinsel: Lehnsahn, Godderstorf, Siggen und Löhrstorf sowie der Kirche zu Lensahn.
  • Donnerstag, 21. August 2008: Besichtigung des Gutshofs und der Kapelle Sophienhof, des Meierhofs Trenthorst und des Schlosses Plön
  • Dienstag, 2. September 2008: Besichtigung der ehemaligen Klosterkirche und des Schlosses zu Ahrensbök, der Kirche zu Curau, der Gutsanlagen und Herrenhäuser Pronstorf, Wensin und Seedorf.

Copyright FOTO: Gut Panker, Hohwachter Bucht Touristik