Aus Anlass des 125. Geburtstages des Bauhausgründers und Architekten Walter Gropius findet im Dessauer Meisterhaus Muche vom 19. Mai bis 19. Oktober 2008 eine Ausstellung zum Wohnhaus von Gropius in Dessau statt. Die Ausstellung zeigt Fotos und Exponate des im Krieg zerstörten Wohnhauses des ersten Bauhausdirektors für dessen „städtebauliche Reparatur“ die Stadt Dessau-Roßlau einen internationalen Wettbewerb ausgeschrieben hat. Die Ausstellung unternimmt den Versuch einer Spurensuche und ist ein Beitrag zur aktuelle Diskussion um die Wiederherstellung bzw. Rekonstruktion des Gropiushauses. Der Förderverein Meisterhäuser Dessau e.V. als Veranstalter hofft auf rege Meinungsäußerung unter www.gropius-haus.de

Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags von 10-18 Uhr geöffnet.