Das Thüringer Märchen- und Sagenfest 2008 - Von Trollen, Feen und Hexenzauber

Am 14. September fällt der Startschuss für das Thüringer Märchen- und Sagenfest, eine der beliebtesten Veranstaltungsreihen Thüringens. In diesem Jahr wird die Festreihe auf der Burg Ranis mit zahlreichen Aktionen für Kinder und Familien eröffnet.

Jeder Landstrich in Thüringen hat seine eigenen Sagen und Geschichten. Ludwig Bechstein und Rudolf Baumbach haben lange Zeit ihres Wirkens in Meiningen verlebt. Goethe, Tieck, Novalis und Musäus haben sich immer wieder von der einzigartigen Landschaft, den Burgen und Schlössern und dem reichen Schatz der Thüringer Volkserzählungen inspirieren lassen.

Mit dem in jedem Jahr stattfindenden Märchen- und Sagenfest soll die lange Erzähltradition in Thüringen von professionellen Erzählern bewahrt und lebendig gehalten werden. So lädt zum Beispiel Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden zu einem Märchenabend in der Herrenküche, in Mühlhausen können Kinder auf eine gruselige Halloweenführung gehen und Meiningen entführt in die lange Nacht der Märchen. Eröffnet wird die Festreihe auf Burg Ranis am 14. September, der gleichzeitig Tag des offenen Denkmals ist. Die Festveranstaltung ist prall gefüllt mit zahlreichen Aktionen für Kinder und Familien. Unter anderem wird „Die wundervolle Reise des Nils Holgersson“ von einem Wichtelmann erzählt und das Puppenspiel „Der Mondsee“ aufgeführt. Zudem werden Führungen im neu restaurierten Südflügel der Burg angeboten.

Auf der neuen Internetseite www.maerchen-thueringen.de findet man neben den Veranstaltungen des Märchen- und Sagenfestes eine Fülle an Informationen, zum Beispiel über bekannte Thüringer Märchendichter, Thüringer Märchenerzähler, und märchenhafte Orte. Vorgestellt werden zum Beispiel Ausflugsziele wie das Feenweltchen in Saalfeld, die Märchenhöhle in Walldorf, der Feensteig – ein MärchenNaturPfad im Nationalpark Hainich, aber auch Schlösser, Burgen, Puppentheater sowie Bibliotheken, in denen regelmäßig Märchenlesungen stattfinden.

Das Thüringer Märchen- und Sagenfest ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Lese- Zeichen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt Meiningen, Thüringer Burgen und Schlössern sowie weiteren Einrichtungen und wird unterstützt von der Thüringer Tourismus GmbH und der Thüringischen Landeszeitung.