Mittelalterliches Treiben vom 17. bis 19. Oktober in Goslar

Das Mittelalter wird in der über 1000-jährigen Kaiserstadt Goslar lebendig. Vom 17. bis 19. Oktober beleben Spielleute, Gaukler, Handwerker und Händler den Marktplatz beim historischen Kaisermarkt. Ein Kulturprogramm mit Musik und Vorführungen ergänzt die Veranstaltung.

Auf dem historischen Marktplatz mit seinen repräsentativen Gebäuden, bereits früher Mittelpunkt des städtischen Treibens, reihen sich an diesem Wochenende zahlreiche Marktstände und Buden. Handwerker bieten Lederwaren, Schmiedekunst und Schmuck an und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen. Schankwirte laden mit nach historischen Rezepten hergestellten Speisen und Getränken zu einer kulinarischen Zeitreise ein.

Wer sich nicht nur für das Mittelalter interessiert, dem stehen am Sonntagnachmittag auch die Geschäfte der Innenstadt offen. So kann man die Zeitreise ins Mittelalter durchaus mit einer Shoppingreise in die heutige Modewelt verbinden.