Stuttgartnacht 2008 - Unter neuem Namen versteckt sich Altbewehrtes

Über 70 Kultureinrichtungen aus den Bereichen Musik, Theater, Film und Literatur bieten mehr als 500 Stunden Programm der Spitzenklasse: Theater- und Kleinkunstbühnen, Live-Bands, Orchester, A-Capella-Sänger und vieles mehr – bei der „stuttgartnacht“ kommt jeder auf seine Kosten. Viele Veranstaltungen sind exklusiv für die „stuttgartnacht“ konzipiert, einige Häuser sind nur in dieser Nacht für die Öffentlichkeit zugänglich. In dieser Nacht öffnen das Stuttgarter Rathaus, Staatsministerium und der Landtag Baden-Württemberg ihre Pforten und bieten einen aufregenden Blick hinter die Kulissen.

Die Tickets zum Preis von 15 Euro sind in der Tourist-Information „i-Punkt“ erhältlich und gelten als Eintrittskarte für alle teilnehmenden Häuser sowie als Fahrschein für die Shuttle-Busse, die alle Häuser in dichtem Takt verbinden. Der i-Punkt hat in der stuttgartnacht bis 22 Uhr geöffnet.