Interkulturelle Wochen vom 10. bis 31. Oktober in Freiburg

Musik, Tanz, Theater, Film und Literatur, Information und Diskussion, Fest und Dialog - das alles bieten die Interkulturellen Wochen, die vom 10. bis 31. Oktober unter dem Motto “Sprache und Mehr” stattfinden.

Freiburger Vereine, Kultureinrichtungen, Gruppen und Initiativen geben hier eindrucksvoll Einblick in die interkulturelle Arbeit. Dabei wird deutlich, dass es neben den verschiedenen Muttersprachen auch auf die künstlerischen Sprachen ankommt – die Musik, die Bildende und Darstellende Kunst – und auf andere Sprachebenen wie die politische Mitsprache, den Respekt, den Dialog und den Umgang mit kultureller Vielfalt.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am Dienstag, 14. Oktober, um 20 Uhr im Winterer-Foyer des Theaters Freiburg statt. Zu Gast sind dort José F. A. Oliver, Schriftsteller und Dichter andalusischer Abstammung an den Grenzen von Sprachen, und Svetlana Acevic, Geschäftsführerin des Forums der Kulturen, Dachverband der Migrant/innenvereine in Stuttgart.

Ein großes interkulturelles Fest mit Musik, Tanz, Geschichten und internationalen Spezialitäten beginnt am Samstag, 25. Oktober, um 16 Uhr im Paulussaal, Dreisamstraße 3.

Neben dem allgemeinen Programm mit über 30 Veranstaltungen gibt es den „Dialogtisch: Begegnung und Austausch“. Dort hat man Gelegenheit zu Begegnungen und Gesprächen mit Menschen verschiedener Kulturkreise. Indien, die Türkei, Italien, Indonesien und die Roma sind hier vertreten.

Ein spezielles Kinderprogramm bietet Begegnungsmöglichkeiten für Eltern und Kinder, ein Kindertheaterstück, eine Lesung von Märchen und Geschichten sowie einen Malwettbewerb.

Außerdem werden vier Ausstellungen gezeigt. Sie widmen sich den Schwerpunkten Literatur, Fotografie, Musik und Bildender Kunst.

Das genaue Programm findet sich in einer Broschüre, die an den üblichen Auslagestellen im Stadtgebiet zu bekommen ist. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.freiburg.de/interkulturelle-wochen sowie beim Kulturamt unter der Telefonnummer 0761/201-2112.

Veranstalter der Interkulturellen Wochen sind die Stadt Freiburg mit dem Büro für Migration und Integration sowie dem Kulturamt, der Migrantinnen- und Migrantenbeirat und der Verein Südwind Freiburg in Zusammenarbeit mit 38 Vereinen und Einrichtungen in Freiburg.