Blieskasteler Christkindmarkt - 05. Dezember bis 07. Dezember 2008 - Blieskastel, Paradeplatz

Zum Stimmungsbild der vorweihnachtlichen Zeit gehört auch der Blieskasteler Christkindmarkt, der am Freitag, 07. Dezember 2007 um 16.00 Uhr von Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener eröffnet wird.
Der weihnachtlich geschmückte Paradeplatz, die Straße vor dem Rathaus sowie die historische Markthalle werden an den drei Christkindmarkttagen wieder tausende Gäste in die Barockstadt Blieskastel locken. Die liebevoll gestalteten Verkaufshäuschen inmitten der barocken Häuserkulisse und die denkmalgeschützte Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, kleinen Gassen und historischen Brunnen geben dem Christkindmarkt seinen besonders feierlichen Charme. Einladend sind auch die Blieskasteler Geschäfte mit ihren dekorativen Schaufenstern und die Blieskasteler Gastronomie, die für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel das passende Angebot bietet.
Begleitet wird das Geschehen auf dem Paradeplatz von einem reichhaltigen musikalischen Rahmenprogramm auf der im Marktgeschehen integrierten Festbühne.
Der Blieskasteler Christkindmarkt ist an allen Tagen bis 20.00 Uhr geöffnet. Er beginnt samstags und sonntags jeweils um 11.00 Uhr.

Weiskirchener Weihnachtsbazar - 06. Dezember bis 07. Dezember 2008 - Weiskirchen, Haus des Gastes und Hochwaldhalle

Inmitten des Naturparks Saar-Hunsrück gelegen, lädt die Hochwalgemeinde Weiskirchen am zweiten Adventwochenende zum traditionellen Weihnachtbazar ein. Während die Stände des weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Antikmarktes in der Hochwaldhalle aufgebaut sind, bevölkern die Buden des Weihnachtsmarktes die romantisch beleuchtete Trierer-Straße. Die Christmas Singers, ein Drehorgelspieler, das alljährliche Krippenspiel oder die Bescherung durch den Nikolaus sorgen für eine angenehme vorweihnachtliche Atmosphäre.