10. Hochwälder Wildwoche - Frisches Wildbret, kulinarische Köstlichkeiten und spannende Veranstaltungen

Vom 08. bis 16. November 2008 dreht sich in den saarländischen Gemeinden des Schwarzwälder Hochwaldes alles um das heimische Wild und dessen geschmackvolle Zubereitung. Die Palette reicht vom frischen Wildbret über kulinarische Köstlichkeiten bis hin zur Falknerei und Jagdhundvorführung. Frisch gebackenes Brot, Bastelangebote des Naturparks Saar-Hunsrück, eine Pilzberatung und natürlich das unverzichtbare Wildschwein am Spieß runden das Programm ab.

Zum zehnten Mal schon laden Gastronomen, Jäger und die Hochwaldkommunen Wadern, Weiskirchen, Losheim am See und Nonnweiler zur Hochwälder Wildwoche in den Norden des Saarlandes ein. Und in jedem Jahr gilt es neue Wildgerichte und interessante Aktionen zu entdecken.

Neun Restaurants werden ihre Gäste mit heimischen Wildspezialitäten verwöhnen. Ein Blick auf die Speisekarte lässt Feinschmecker aufhorchen. So gehören Klassiker wie Hirsch- und Wildschweinbraten genauso zum Angebot wie mediterrane Wildküchenkreationen. Carpaccio vom Hirschfilet lässt sich kombinieren mit einer deftigen Wildkraftbrühe, ein Hirschsteak mit Maronen ist genauso köstlich wie das Wildschweingulasch vom Tischnachbar. Am besten man probiert unterschiedliche Restaurants aus, und das nicht nur an den Wochenenden, wenn die Wildwochen-Restaurants aus allen Nähten platzen, sondern auch mal an einem gemütlichen Mittwoch- oder Donnerstagabend, wenn die Platzwahl leichter fällt. Mit 20 Veranstaltungen ist das Rahmenprogramm dieses Jahr besonders umfangreich ausgefallen.

Wanderungen auf Premiumwegen als Vorbereitung für eine zünftige Einkehr, Wissenswertes aus der Wildküche beim Zerwirkkurs, Wildbeobachtungen auf dem Pirschgang oder ein „Tag der Offenen Tür“ in der Jägerschule Seibt wechseln sich ab mit kulinarischen Themenabenden und Buffets. Und für alle, die noch nicht „wild“ genug sind, besteht die Möglichkeit, beim Gewinnspiel Restaurantgutscheine im Wert von jeweils 30 Euro zu gewinnen. Die Teilnahmekarten gibt es beim Besuch in den Partnerrestaurants der Hochwälder Wildwoche.

Startschuss für die Wildwoche ist der Wildmarkt am 3. November in Wadern. Hier werden die Themen „Wald, Wild und Jagd“ von unterschiedlichsten Ausstellern präsentiert. Die Jägerschaft mit ihrem Infomobil „Lernort Natur“, der Naturpark Saar-Hunsrück, der Saarforst Landesbetrieb, Jagdmusik, eine Greif- und Vogelschau sowie Jagdhundevorführungen runden das Programm ab.