30. Filmfestival Max Ophüls Preis vom 26. Januar bis 1. Februar 2009 - Nachwuchsfestival für junge Talente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Das „Filmfestival Max Ophüls Preis“ ist seit über 25 Jahren eine feste und angesehene Größe in der deutschen Festivallandschaft und bietet eine wichtige Plattform für Nachwuchs-
Regisseure und -Regisseurinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Landeshauptstadt Saarbrücken vergibt jedes Jahr in Gedenken an den aus Saarbrücken stammenden Regisseur den mit 18.000 Euro dotierten Max Ophüls Preis, der zusätzlich mit einer Verleihförderung in Höhe von weiteren 18.000 Euro gekoppelt ist. Außer dem Max Ophüls Preis werden in Saarbrücken jedes Jahr weitere Auszeichnungen, wie z.B. der Filmpreis des saarländischen Ministerpräsidenten, Preise für den besten Nachwuchsdarsteller und die beste Nachwuchsdarstellerin und der Filmmusikpreis der Saarland Medien GmbH vergeben.

Weitere Informationen beim Filmfestival Max Ophüls Preis, Mainzer Str. 8, 66111 Saarbrücken, Tel. +49(0)681/9068915, Fax +49(0)681/9068920, Internet: www.max-ophuels-preis.de.