Mit dem Nachtwächter auf Entdeckungsreise durch Bad Gandersheim

Einen Blick über die Altstadt des nächtlichen Bad Gandersheim werfen, die dunklen Gassen entdecken, Geschichte und Geschichten hören. Das können Teilnehmer der wöchentlichen Nachtwächterführung in dem Heilbad im westlichen Harzvorland. Jeden Montag lädt der Nachtwächter mit seiner Laterne Besucher ein, ihn bei seinem Rundgang zu begleiten.

Die Geschichte von Bad Gandersheim und die Aufgaben des Nachtwächters werden zu Beginn der Führung im Museum der Stadt mit Nachtwächterstube erläutert. Anschließend geht es durch die schmalen Gassen, vorbei an hübsch verzierten und beleuchteten Fachwerkhäusern. An vielen Stellen weiß der Nachtwächter Anekdoten aus der Vergangenheit zu berichten. Und man entdeckt so einige Winkel der Stadt, die sonst eher unbeachtet bleiben.

Den Abschluss bildet ein „Absacker“ im Brauhaus: Hier wird ein selbstgebrautes Bier oder ein alkoholfreies Getränk gereicht.
Treffpunkt für die Führung ist immer montags um 20 Uhr an der Rathaustreppe. Zusätzlich wird ein Termin am Samstag, den 15. November, angeboten. Die Teilnahme an der Führung inkl. eines Getränks kostet 7 Euro. Eine Voranmeldung bis 17 Uhr des Veranstaltungstages ist unter der Rufnummer 05382 73-700 erforderlich.