Taubertal im November Veranstaltungen zum Thema “Burgen, Schlösser, Klöster und Gärten”

Die Sonderführung “Gottselig entschlafen” am Sonntag, 2. November, im Weikersheimer Schloss befasst sich mit dem Tabuthema “Sterben und Tod” und zeigt dabei viele Kunstwerke und Orte im Schloss Weikersheim, die mit dem Tod zu tun haben. Die Veranstaltung wird am Sonntag, 23. November, wiederholt. Bei Interesse gibt das Schloss Weikersheim unter der Telefonnummer 07934/992950 gerne Auskunft.

Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren, die schon immer einen Blick hinter die Museumskulissen werfen wollten, können am Samstag, 8. November, in Bad Mergentheim am Workshop “Museumsreif - Von Sammlungen und Kuriositätenkabinetten” teilnehmen. Anmeldungen nimmt das Deutschordensmuseum unter der Telefonnummer 07931/52212 entgegen.

Das Schloss Weikersheim öffnet am Samstag, 8. November, für alle großen und kleinen Geheimniskrämer, Geisterjäger, Gruselgeschichtenliebhaber und Kürbisköpfe die historischen Tore. Aktivitäten wie Kürbisschnitzen, Geistertouren, der Besuch bei einer Wahrsagerin und vieles mehr können beliebig kombiniert werden. Die “mystische Schlossnacht” kann mit einer abendlichen Führung mit dem Nachtwächter durch die historische Altstadt abgerundet werden. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 07934/992950.

Das Kloster Bronnbach lädt am Freitag, 14. November, zur Themenweinprobe “Wein und Musik” ein. Hierbei stehen zwölf Weine aus dem gesamten Taubertal zur Verkostung zur Verfügung. Anmeldungen nimmt die Verwaltung des Klosters Bronnbach unter der Telefonnummer 09342/93520-21 entgegen.