Weihnachtsmarkt in der mittelalterlichen Stadt Bernkastel-Kues vom 22. November bis 21. Dezember 2008

Bernkastel-Kues, die Stadt voller Romantik und Charme und deshalb Ziel vieler Moselgäste und Weinfreunde, lädt vom 22. November bis 21. Dezember 2008 zum 31. Weihnachtsmarkt in die mittelalterliche Innenstadt von Bernkastel ein. Die malerische Kulisse des Marktplatzes mit den wunderschönen Fachwerkhäusern, im Schatten der über 600 Jahre alten St.Michaels-Kirche gelegen, und die engen Gassen sind geradezu geschaffen für einen Weihnachtsmarkt. Buntes Spielzeug, Kunstgewerbe und Christbaumschmuck erfreuen mit ihrer Vielfalt die Herzen der großen und kleinen Marktbesucher. An einem überdimensionalen Adventskalender wird jeden Tag im Advent wird um 17.30 Uhr ein Fenster geöffnet und Gäste erwartet ein kleines Rahmenprogramm. Die weihnachtlich geschmückten Verkaufshäuschen sind montags bis donnerstags von 11 bis 19Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr, geöffnet. Am Sonntag, 23. November 2008 (Totensonntag) bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen.

Eine Ergänzung zum Besuch des Bernkasteler Weihnachtsmarktes ist das „Fackelschwimmen“ am Samstag, 06. Dezember, mit ca. 100 Tauchern. Am Kueser Hafen starten die Fackelschwimmer “Sporttaucher Oktopus” des Polizeisportvereins zum traditionellen Fackelzug durch die Mosel. Im Gefolge haben die Fackelschwimmer einen echten Nikolaus. Acht Ruderer und ein Steuermann des Bernkasteler Rudervereins 1874 fahren den Heiligen Mann in der mit einem Lichterkranz geschmückten Ruderbarke sicher durch die Moselfluten. Ausgerüstet mit speziellen Nass- und Trockenanzügen, Flossen und einer brennenden Wachsfackel trotzen sie der Kälte.
Am Sonntag, 7. Dezember, findet um 10.30 Uhr die Nikolaus-Wanderung durch die schöne Wald- und Rebenlandschaft rund um Bernkastel-Kues statt.

Samstags und sonntags werden adventliche Schiffsrundfahrten mit heißen Getränken und Christstollen angeboten.