Bauhaus Veranstaltungen in Thüringen 2009

11.01.-22.03.2009
Adolf Hoelzl - Wegbereiter der Abstratkion. Gemälde, Pastelle, Farb- und Tuschzeichnungen
Kunsthaus Apolda Avantgarde, Apolda

03.03.-01.06.2009
Alfred Ehrhardt Fotografie und Film – eine Retrospektive
Museum für Angewandte Kunst in Gera

15.03.-19.07.2009
„van de Velde und die Folgen“ Bürgel und die Kunsthandwerksreform. Kooperation mit MAK Gera
Haus Schulenburg, Gera

22.03.-07.06. 2009
„Das Bauhaus in Jena“ - Die Ausstellung wird einen bisher nicht untersuchten Aspekt der Jenaer Kunst- und Kulturgeschichte aufarbeiten und vorstellen und einen wichtigen Baustein in der Bauhaus- Forschung ergänzen.
Kunstsammlungen im Stadtmuseum, Jena

29.03.-24.05.2009
„Kunstlichtspiele“
Kunsthalle, Erfurt

01.04.-05.07. 2009
„Das Bauhaus kommt“ - Das Staatliche Bauhaus 1919-25 und seine Beziehung zum historischen
Weimar
Bauhaus-Museum, Neues Museum, Schiller-Museum, Goethe-Nationalmuseum u.a., Weimar

05.04.-21.06.2009
Bauhaus-Meister László Moholy-Nagy - Das vielseitige künstlerische Schaffen Moholy-Nagys reichte von der Malerei über die Fotografie, Film, Design und Bühnenbildnerei bis hin zu Fotogrammexperimenten.
Kunsthaus Apolda Avantgarde, Apolda

06.04.-25.10.2009
Plastik im Park Jutta Albert (Porzellan), Klaus Albert (Metall)
Haus Schulenburg, Gera

04.05.-30.08. 2009
„Spurensuche“ Neues Bauen in Gera. Fotoausstellung
Stadtmuseum Gera

16.05.-02.08. 2009
„Kurt Schmidt und andere“ - Avantgardekünstler im Bannkreis des Bauhauses. Eröffnungsausstellung zur
Museumsnacht
Kunstsammlung Gera

07.06.-02.08.2009
„Streit ums Bauhaus“ - Ausstellung in der Kunsthalle Erfurt
Kunsthalle, Erfurt

23.06.-04.10.2009
Marguerite Friedlaender-Wildenhain - Eine Keramikerin am Bauhaus
Museum für angewandte Kunst, Gera

05.07.-30.08.2009
“Margaretha Reichardt”
Kunsthaus Apolda Avantgarde, Apolda

01.08.-29.11.2009
„Bauhaus Textil historisch und aktuell“ - Kooperation der Bauhausuniversität Weimar
Haus Schulenburg, Gera

02.08.-11.10.2009
Franz Ehrlich - Ein Bauhäusler im Widerstand und Konzentrationslager
Neues Museum Weimar

17.08.-29.11. 2009
Reinhard Roy Konkrete Kunst, Malerei und Objekte
Kunstsammlung Gera

12.09.2009
Bauhaus-Fest Jena

13.09.-20.12.2009
Feininger - Feininger hielt das Weimarer Land mit seinen Dorfansichten in Skizzen fest und verewigte sie in seinem Spätwerk.
Kunsthaus Apolda Avantgarde, Apolda

10.10.2009–04.01.2010
„Modern, aber nicht modisch“ – Bauhaus- Künstler in Gotha
Das Schlossmuseum Gotha erinnert an zwei Bauhaus-Künstler, die Ende der 1920er und zu Beginn der 1930er Jahre in Gotha gewirkt haben: Wolfgang Tümpel (1903-1978) und Marianne Brandt (1893-1983).
Schloss Friedenstein, Gotha

20.10.-01.01.2010
Erben des Bauhauses – Ingrid und Erich Triller Deutsche Keramik in Schweden Museum für
Angewandte Kunst, Gera

Die bauhaus CARD – Mehr als Bauhaus

Besucher der Bauhausausstellungen in Weimar, Erfurt, Apolda und Jena erhalten jeweils als besonderes Eintrittsticket eine bauhaus CARD. Mit dieser All-inclusive-Karte haben die Gäste bis zum Folgetag 18.00 Uhr die Möglichkeit 50 Thüringer Einrichtungen, wie Schlösser und Burgen, Museen oder auch Thermen und Erlebnisbäder kostenfrei zu besuchen. Als Partner konnten nicht nur Einrichtungen gewonnen werden, die thematisch zum Bauhaus passen, wie das Haus am Horn, das Nietzsche-Archiv oder das Haus Hohe Pappeln in Weimar, sondern auch touristische Highlights in ganz Thüringen, zum Beispiel die Wartburg und das Bachhaus in Eisenach oder die Toskana Therme in Bad Sulza.
Die bauhaus CARD baut auf das Konzept der ThüringenCard auf. Diese wird schon seit Jahren erfolgreich von der Thüringer Tourismus GmbH vertrieben. Ziel der Karten ist es den Aufenthalt der Gäste im Freistaat zu verlängern und ihnen weitere Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten in Thüringen aufzuzeigen.

Preise
Bauhaus Card Weimar (alle Ausstellungsorte)
15,00 Euro/ 10% Rabatt für Gruppen

Bauhaus Card Erfurt
6,00 Euro/ Gruppen 4,50 Euro

Bauhaus Card Apolda
6,00-7,00 Euro/ Gruppen 4,50-5,50 Euro

Bauhaus Card Jena
9,00 Euro/ Gruppen 7,00 Euro