Auf Sinnessuche ins phæno Wolfsburg - Sonderausstellung „SpürSinn“ wird am 17. Februar eröffnet

Fühlen, spüren, wahrnehmen und den menschlichen Körper selbst zum Experiment machen. Das ist Thema der Sonderausstellung „SpürSinn – Was du fühlst!“ im ersten Halbjahr im phaeno. Vom 17. Februar bis Ende September gehen Besucher der Experimentierlandschaft auf eine Sinnessuche der anderen Art.
An kleinen und großen Versuchen fordert phæno mit dieser Ausstellung zu Erfahrungen am eigenen Leibe auf: Wie gut kann man balancieren? Kann man sich selbst kitzeln? Wie fühlt sich ein Fakir auf dem Nagelbett? Wie findet man sich im Dunkeln zurecht? Kann man Schmerzen überwinden? Die neue Ausstellung zeigt viele Facetten der Fühl-Sinne auf, wie sie wirken und wie sie täuschen. Eine Erfahrung, die nicht nur für kleine Besucher Überraschungen birgt.

Die Experimentierlandschaft phaeno in Wolfsburg zeigt über 300 Phänomene aus Physik, Technik und Wissenschaft. Anfassen und ausprobieren ist hier ausdrücklich erlaubt und sogar häufig erforderlich. Große und kleine Besucher finden hier gleichermaßen ihr „Aha-Erlebnis“. Zahlreiche Sonderausstellungen und wechselnde Attraktionen machen einen häufigeren Besuch lohnenswert.

Weitere Infos: phæno gGmbH, Willy-Brandt-Platz 1, 38440 Wolfsburg, Tel. 0180 1060600