Reklamehelden gesucht: Lila Kuh gegen Tiger im Tank - Deutsche Zeitungsmuseum

Das Superwahljahr 2009 beginnt im Januar im Internet mit einer Wahl der anderen Art. Unter www.reklamehelden.info lassen das Deutsche Werbemuseum und das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen abstimmen, um den beliebtesten Reklamehelden zu ermitteln.

Die lila Kuh auf der Weide, den Tiger im Tank, das kultige Camel-Kamel und den stets gut beschuhten Salamander Lurchi – wer kennt nicht diese Reklamehelden, die uns aus Zeitschriftenanzeigen und Werbespots entgegenspringen? Und wer wird das Rennen um die Gunst der “Werbe-Wähler” machen? Bei diesen Sympathieträgern von Gestern und Heute dürfte die Wahl schwer fallen und die Wahlbeteilung hoch ausfallen. Einige der Figuren werden wir mit Sicherheit im Deutschen Zeitungsmuseum im saarländischen Wadgassen wieder finden: Nach der Auswertung werden dort sowohl die Gewinner als auch die weiteren prämierten Reklamehelden im Rahmen einer Ausstellung vom 13. Juni bis zum 4. Oktober 2009 gezeigt. Anhand von Originalanzeigen aus Zeitungen und Zeitschriften, Merchandising-Artikeln und Werbespots erhalten die Besucher neben einem repräsentativen Überblick auch Hintergrundinformationen zu den einzelnen Figuren. Mit dieser Präsentation rückt das Deutsche Zeitungsmuseum erstmals in einer umfang- und facettenreichen Schau das Thema Werbung in den Mittelpunkt, ohne deren Einnahmen durch Werbeanzeigen die Zeitungen und Zeitschriften nicht zu den heutigen Preisen verkauft werden könnten.

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Preise:
5,00 Euro / ermäßigt: 3,50 Euro

Weitere Informationen zu dieser Ausstellung können beim Deutschen Zeitungsmuseum, Am Abteihof 1, 66787 Wadgassen, Tel. +49 (0)6854 / 9423-0, Internet: www.deutsches-zeitungsmuseum.de angefordert werden.