Ostermarkt St. Wendel - Wo der Osterhase zu Hause ist…

Der Ostermarkt im Herzen der historischen Altstadt von St. Wendel, der in diesem Jahr vom 26. März bis 29. März täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet hat, zählt mit seinen dekorativ geschmückten Buden zu einem „wahren“ Publikumsmagnet im südwestdeutschen Raum. Als besondere Attraktion erweist sich das Dorf der Osterhasen. Da gibt es die Hasenküche zu bewundern, das Osterhasenorchester oder die Hasenschule, wo ein strenger Hasenpauker den Erstklässlern das Eier-ABC einimpft. Glanzlicht des Marktes ist die mit 2.000 handbemalten Ostereiern filigran geschmückte, überdimensionale Osterkrone auf dem Brunnen des Schlossplatzes. Ebenso imposant präsentiert sich die Osterhasenstube – eine Szenerie handgeschnitzter Osterhasen, die beweglich in ein riesiges Osterei eingearbeitet sind. Dekorativ geschmückte Buden laden zum genussvollen Schlendern ein und wecken Frühlingsgefühle: Nicht Kommerz und Rummel stehen im Mittelpunkt, sondern Ostern als Fest der Freunde und Start in den Frühling. Mit einem Streichelzoo sowie einer Spiel- und Abenteuerlandschaft ist der Ostermarkt außerdem für Familien mit Kindern ein interessantes Ausflugsziel.