Stoppelmarkt in Vechta: 700.000 Besucher feiern riesige Fete

Vor mehr als 700 Jahren wurde der Stoppelmarkt Vechta zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Vom 14. bis 19. August 2008 beweist das riesige Volksfest, dass es auch im hohen Alter nichts von seiner Faszination verloren hat. 700.000 Besucher (!) und 500 Schausteller aus nah und fern feiern sechs Tage lang eine tolle Party mit Karnevalsatmosphäre.

Das Stoppelmarkttreiben beginnt mit einem großen Festumzug, bei dem Motivwagen und Musikkapellen vom Stadtzentrum zum Marktgelände ziehen. Höhepunkt ist der traditionelle Pferde- und Viehmarkt: Hier werden Geschäfte noch per Handschlag besiegelt. Wer das unverfälschte Vechtaer Plattdeutsch einmal hören möchte, darf diesen Markttag auf keinen Fall versäumen.
www.stoppelmarkt.de.