Grenzenlose Literaturtage in Konstanz 2009

Vom 15. Oktober bis 5. November 2009 steht die Konzilstadt Konstanz am Bodensee ganz im Zeichen der Literatur. Als Gastgeber und Veranstalter der Baden-Württembergischen Literaturtage 2009 rückt sie unter dem Motto „grenzenlos” das geschriebene Wort in den Mittelpunkt. Eine Vielzahl von Lesungen und Veranstaltungen mit prominenten, aber auch neu zu entdeckenden Autorinnen und Autoren, Konzerte, Literaturspaziergänge und literarische Aktionen stehen auf dem Programm. Verschiedene thematisch orientierte Reihen beleuchten das Motto der Veranstaltung. Dabei bieten sie nicht nur Autoren aus Baden-Württemberg, der Bodenseeregion und den Seeanrainerländern ein Forum. Auch Schriftsteller aus anderen Kulturräumen kommen zu Wort und gehen der Frage nach, was eine eigene Literatursprache ist. Eine weitere Reihe widmet sich mit ganz jungen Autoren denjenigen, die sich noch gut an die Grenzsituation erinnern, in der sie noch nicht als solche wahrgenommen wurden. Als Grenzgänger zwischen der eigenen Sprache und der Arbeit an einem fremden Werk finden auch Literaturübersetzer ihre Berücksichtigung. Weitere Informationen: Kulturbüro der Stadt Konstanz, Wessenbergstraße 39, D-78462 Konstanz, Tel.+49 (0)7531 900 900, www.literaturtage-konstanz.de