Zauberwald und Sommer-Blüten-Träume - Die „kleine Gartenschau“ 2009 in Rechberghausen

Vom 29. Mai bis 20. September 2009 steht Rechberghausen ganz im Zeichen des vom Land Baden-Württemberg vergebenen „kleinen Grünprojekts“, des bislang größten Ereignisses in der 5.500-Seelen-Gemeinde. Eine solche Veranstaltung findet in den ungeraden Jahren jeweils zwischen zwei Landesgartenschauen statt.
„Wir werden gemäß unseres Mottos vier Monate „Sommer-Blüten-Träume“ anbieten und die Besucher mit einem wunderschönen Parkgelände überraschen“, sagt Bürgermeister Reiner Ruf. Das dreieckig zulaufende Gelände unter der „Hungerboll“ bietet alles, was Besucher von Landesgartenschauen kennen: perfekte Mustergärten, prachtvollen Blütenflor, Zauberwald, üppige Stauden und eine herrlich gestaltete Parkanlage mit einem neu angelegten Sommertraumsee. Fast 700 zum Teil hochkarätige Einzelveranstaltungen rund um Kunst, Kultur und Sport sollen Magnetwirkungen im weiten Umkreis ausüben. Informationen und Beratung über Gartenthemen, Spiel und Spaß im ausgedehnten Kinderspielbereich sowie das Projekt „Abenteuer Natur“, mit dem auch die gesamte Schau überschrieben werden könnte, gehören ebenso dazu. In einem eigenen Veranstaltungsbereich mit Bühne und großer Überdachung präsentiert der Südwestrundfunk vier Radio-Tage mit bekannten Stars aus dem SWR4-Programm (19. Juni, 3. Juli, 14. August und 4. September) und die SWR4-Schlagerparty am 20. Juni.

Umfangreiche gastronomische Angebote fehlen ebenso wenig wie das „Grüne Klassenzimmer“, schon Tradition im Rahmen von Gartenschauen, das mit seinem speziellen Programm vor allem Schulklassen ansprechen will. Mit seinem „Treffpunkt Grün“ bietet das Land Baden-Württemberg“ Fachverbänden, der Landwirtschaft, Landfrauen oder Umweltschutzorganisationen eine Plattform für Information und Wissenstransfer. Mit dem Angebots-Mix aus Natur, Ausstellungsinhalten, Freizeitvergnügen und großem Unterhaltungsprogramm steuern die Verantwortlichen um Projektleiter Ulrich Edelmann an den 115 Gartenschautagen insgesamt 150.000 bis 200.000 Besucher an.

Eintrittspreise Tageskarten
Erwachsene 9 Euro
Kinder bis 5 Jahre frei
Kinder 6-17 Jahre 3 Euro
Abendkarte ab 17 Uhr 5 Euro

Eintrittspreise Dauerkarte
Erwachsene 55 Euro
Kinder bis 5 Jahre frei
Kinder 6 bis 17 Jahre 15 Euro
Familienkarte 110 Euro
Alleinerziehende mit Kindern 65 Euro

Gutscheine sind im Rathaus Rechberghausen sowie im i-Punkt Göppingen erhältlich