Termine Moutainbike Veranstaltungen Schwarzwald 2009

Dass der Schwarzwald zu den beliebtesten Mountainbike-Revieren in Deutschland zählt, zeigt sich spätestens bei einem Blick auf den Terminkalender der MTB-Cracks. Im Schwarzwald zeigt die Weltelite der Mountainbiker bei international gewerteten Marathons, Cross-Country-Wettkämpfen und Downhill-Cups ihr Können. Doch es gibt auch für ambitionierte Hobbyfahrer zahlreiche attraktive Wettbewerbe.

Bike-Opening

Offiziell eröffnet wird die Radsportsaison am 26. April mit dem Bike-Opening in zahlreichen Orten der Region. Bei den Events und Wettbewerben zur Saisoneröffnung stehen allerdings die Amateure und Freizeitsportler im Vordergrund. Mehr Infos unter www.mountainbike-schwarzwald.info und www.rad-schwarzwald.info.

UCI Mountainbike Weltcup

Doch schon am gleichen Wochenende (24.-26. April) treffen sich die besten Fahrerinnen und Fahrer der Welt in Offenburg/Rammersweier zum 2009 UCI Mountainbike Weltcup. Der einzige Mountainbike Weltcup auf deutschem Boden und Auftakt für alle weiteren europäischen Weltcups des Jahres wird nach Einschätzung von Cheforganisator Jörg Scheiderbauer „voraussichtlich wieder alle Rekorde brechen“. Er erwartet mit seinem Team erneut über 2000 Athleten und ihre Betreuer, 200 Journalisten aus aller Welt und rund 20.000 Zuschauer an der 5,1 Kilometer langen Wettkampfstrecke im Kinzigtal. Neueste Attraktion für die Zuschauer und Herausforderung für die MTB-Cracks ist die 30 Meter hohe „Teufelswand“ zwischen Worldclass Drop und Wolfsdrop. Mehr Infos: www.worldcup-offenburg.de

Worldclass Mountainbike Marathon Challenge

Vom 15-17. Mai gehen in Offenburg die weltbesten Biker beim Worldclass Mountainbike Marathon Challenge ins Rennen. 1600 Mountainbiker werden auf den vier Challengestrecken zwischen 32 und 84 km erwartet. Gewertet werden Einzelleistung und Teams. Mehr Infos: www.scheiderbauer-sports.com
r+h Bikemarathon

Der r+h Bikemarathon am 31. Mai in Bad Wildbad ist mit seiner eher moderaten Streckenführung über 28, 54 und 81 Kilometer auf sportliche Amateure ausgelegt. Auf der kurzen Strecke sind nur Hobbyfahrer zugelassen, auf der langen werden Lizenz- und Hobbyfahrer getrennt gewertet. Mehr Infos: www.radsportakademie.de
Black Forest Ultra Bike Marathon

Profis und ambitionierte Amateure starten am 20./21. Juni beim 12. Black Forest Ultra Bike Marathon in Kirchzarten bei Freiburg. Der Schwarzwälder Klassiker im Mountainbike-Rennsport ist ein Muss für ambitionierte Biker, die Landschaftsgenuss und sportliche Herausforderungen miteinander verbinden wollen. Die vier Rundstrecken zwischen 43 und 116 Kilometern starten im Dreisamtal und führen durch die reizvolle Landschaft des Hochschwarzwaldes. Mehr Infos: www.ultra-bike.de

iXS German Downhill Cup

Steinige Strecken und anspruchsvollen Felspassagen machen Bad Wildbad zum vielleicht härtesten Bike-Park Deutschlands. Hier treffen sich die Cracks der Falllinie am 25./26. Juli zum dritten Lauf um den internationalen iXS German Downhill Cup und zur Deutschen Meisterschaft der Downhiller. Infos: www.radsportakademie.de

VAUDE-Trans

Die VAUDE-Trans Schwarzwald im August ist ein einzigartiges Etappenrennen für 500 sportliche Freizeit-MTBler und Profis. In Zweierteams oder einzeln kämpfen sie sich vom 9. bis 15. August im Zickzack durch die fordernde Landschaftskulisse von Deutschlands höchstem Mittelgebirge. Veranstalter Sauser Sport & Event Management richtet sein Hauptaugenmerk „neben der sportlichen Herausforderung auf das besondere Flair sowie die topografisch einzigartige Landschaft des Schwarzwaldes“. In sieben Etappen sind 553 Kilometer und 14.800 Höhenmeter, überwiegend auf Wald- und Schotterwegen zu meistern. Details unter www.trans-schwarzwald.com

Die 12 Stunden von Todtnauberg

Ein Klassiker unter den Cross-Country-Rennen sind „Die 12 Stunden von Todtnauberg“. Einzelfahrer und 2er- bis 4er-Teams müssen dabei am 29. August 2009 über 14 Kilometer auf Wald-, Rad- und Wanderwegen sowie Singletrails ihre Kondition und Ausdauer unter Beweis stellen. Schwarzwaldkönig in seiner Klasse ist, wer nach 11 Stunden und einer Runde die meisten Runden gefahren hat. www.die12Stunden.de

Schwarzwald Bike Marathon

Am 13. und 14. September wird in Furtwangen der Schwarzwald Bike Marathon über vier Distanzen zwischen 42 und 120 Kilometer und 640 bis 3000 Höhenmetern ausgefahren. Die kurzen heftigen Anstiege und entsprechenden Abfahrten, Singletrails und Wurzelpfade verlangen von den fast 1300 Fahrern einiges an Muskel- und Lungenkraft. Mehr Infos unter www.schwarzwald-bike-marathon.de

Es gibt viele weitere Radsport-Events zum Zuschauen und Mitfahren in und um Deutschlands höchstes Mittelgebirge. Ein ganz besonderes ist zum Jahresausklang noch das „Run & Bike“ kurz vor Weihnachten in Reute bei Emmendingen. Ein Läufer über 800 Meter und ein Biker auf der 1150 Meter Rundstrecke bilden als Team und starten im Wechsel über 45 Minuten plus 2 Runden. Gewonnen hat das Team mit den meisten Runden. Da zu den Locals auch einige Weltmeister und Olympioniken zählen, kann sich das Teilnehmerfeld von Jahr zu Jahr mit hochkarätigeren Namen schmücken.