Auf Zeitreise ins Hohenzollern Schloss Sigmaringen

Rundgänge entführen in die Alltagskultur – beinahe 50 verschiedene Themenführungen

Auf Schloss Sigmaringen kann man was erleben. Der Stammsitz der Fürsten von Hohenzollern im Südwesten Baden-Württembergs ist ein Schloss wie aus dem Märchen. Türmchen und Erker, hohe Zinnen und trutzig verwinkeltes Mauerwerk erheben sich hoch über der Donau auf einem stattlichen, weißen Felsen. Außergewöhnlich ist auch das Leben hinter den Toren des prächtigen Schlosses, das sich bei einer klassischen, täglich stattfindenden Schlossführung oder auf einer der beinahe 50 verschiedenen Themenführungen erkunden lässt. Die hervorragend ausgearbeiteten Angebote richten sich gezielt an Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder an die ganze Familie. Die Rundgänge sind spannend und altersgerecht aufbereitet und führen in die Alltagskultur eines Fürstenhauses ein. So darf auch mal der Inhalt aus sonst verschlossenen Vitrinen angeschaut und berührt werden. Gezeigt werden sowohl die umfangreichen Sammlungen der Fürsten von Hohenzollern als auch Technikräume, Schlossküche oder das hauseigene Archiv. Interessant und lehrreich sind die Präsentationen im Schloss, die in fürstlichem Ambiente das frühere Alltagsleben der Schlossherren erlebbar machen. Bei Sekt und Häppchen oder Kaffee und Kuchen werden historische Schönheitsideale oder fürstliche Gaumenfreuden erklärt und eindrücklich dargestellt.

Bei den Führungen mit der Kammerzofe oder dem Kammerdiener wird so mancher unterhaltsame Klatsch und Tratsch aus dem fürstlichen Alltag Anfang des 20. Jahrhunderts erzählt. Der beliebte Rundgang mit den „Bediensteten“ wird bis Oktober einmal pro Monat angeboten. Ebenfalls regelmäßig im Programm sind die Kinderführungen „Tatort Schloss“ und „Schloss-Detektive gesucht!“. Bei diesen kostümierten Krimiführungen gilt es, knifflige Fälle und geheimnisvolle Vorkommnisse im Schloss aufzuklären. Unterhaltsam und gleichzeitig lehrreich sind auch die so genannten Präsentationen, die in fürstlichem Ambiente das frühere Alltagsleben der Schlossherren erlebbar machen. Zum Beispiel werden historische Schönheitsideale oder fürstliche Gaumenfreuden erklärt und dargestellt. Die Teilnehmerzahl bei diesen speziellen Veranstaltungen ist begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung ist empfehlenswert. Das Programmheft ist kostenlos im Schloss Sigmaringen erhältlich oder im Internet abrufbar.

Informationen und Broschüre: Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern Schloss Sigmaringen, Karl-Anton-Platz 8, 72488 Schloss Sigmaringen, Tel. 07571/729-230, Fax: 07571/729-255, www.schloss-sigmaringen.de