The Ritz-Carlton Cup 2009 - Sommer, Spaß und Drachenboote für die ganze Familie

Ein Signalschuss und der traditionelle Ausruf “Ready! Attention! Go!” starten am 16. August das 9. Drachenbootrennen des The Ritz-Carlton, Wolfsburg. Die Teams in fantasievollen Kostümen kämpfen in diesem Jahr um zwei Pokale: den Ritz-Carlton-Cup und erstmalig um den Newcomer Cup. Neu ist auch der Rennablauf mit Zeitfahren für mehr Fairness. Über 1.500 Sportler beteiligen sich aktiv an den Rennen.

Drachenbootenthusiasten bekommen bereits beim Trainingstag am 15. August einen Vorgeschmack auf das Können der Paddler. Ein buntes Rahmenprogramm und das sommerliche Flair in der Autostadt machen das größte Wassersportevent der Region perfekt.

Der Spaß an Bewegung und daran, etwas gemeinsam im Team zu erreichen, stehen beim Drachenbootrennen im Vordergrund. Besonders aufgefordert waren Vereine, Firmen und Schulklassen, die einmal außerhalb des gewohnten Terrains ihr Können unter Beweis stellen wollen. Auskennen mit dem Drachenboot-Sport muss man sich dagegen nicht. Für neue Mannschaften, die vorab gar nicht oder nur sehr wenig trainiert haben, gibt es in diesem Jahr den The Ritz-Carlton Newcomer Cup. Neben den regulären Rennen um den The Ritz-Carlton Cup und dem Newcomer Cup wird es wieder das traditionelle VIP-Rennen geben. Die Jugend tritt mit acht eigenen Mannschaften im Rennen um den Zukunftspokal an.

Großes Augenmerk legt das The Ritz-Carlton auf originelle Kostümierungen. Die Mannschaft mit der besten Verkleidung wird von der Jury zum Abschluss der Rennen gekürt und erhält zusammen mit dem Kreativitätspokal einen persönlichen Teampreis. Für 20 Paddler des Gewinnerteams geht es zum Karneval nach Köln mit einer Übernachtung im Marriott Hotel Köln. Am Rosenmontag im Februar 2010 können so die erfolgserprobten Kostüme ein zweites Mal zum Einsatz kommen.

Viele Mannschaften des Vorjahres haben sich wieder angemeldet. Hierunter sind die Slovac Dragons als The Ritz-Carlton Cup Sieger 2008, die Panzerknacker der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, das Newman’s Club Team mit den Clubmitgliedern des Wolfsburger Ritz-Carlton Hotels und das VIP Team GreenCityRacers der Stadt Wolfsburg. Auch die Autostadt und Mövenpick Teams, Very Important Paddler und Speed Möven, sind mit von der Partie. Unter allen aktiven Sportlern der Teams wird eine Reise für 2 Personen nach China, ins Land der Drachen, ausgelost. Die Gewinnauslosung erfolgt am Morgen des Renntages direkt nach der traditionellen Drachenerweckung.

Für Sport- und Spaßbegeisterte hat das Sommerevent Drachenbootrennen längst einen festen Platz im Terminkalender. Zum Rahmenprogramm gehören vielfältige Speise- und Getränkeangebote auf dem Gelände am Hafenbecken rund um das Hotel. Für kleine Gäste gibt es besondere Angebote wie Kinderschminken und Basteln. Nach der Siegerehrung auf der Drachenbootwiese findet dort die After Race Party mit Live-Musik bis in den späten Abend statt.

Die Vorbereitungen zum Drachenbootrennen laufen hinter den Kulissen bereits jetzt auf Hochtouren. Alle Mannschaften des The Ritz-Carlton Cups werden mit farbig-bedruckten T-Shirts ausgestattet. Das bedeutet auch für die Mitarbeiter der Lebenshilfe Textilwerkstatt in Wolfsburg viel Arbeit. Mit ihrer Hilfe wurden rund 2000 T-Shirts mit biologisch abbaubaren Farben bedruckt. Diese Zusammenarbeit ist fester Bestandteil der Rennorganisation. Seit Anfang 2008 gehört die Lebenshilfe zu den gemeinnützigen Einrichtungen, die das Hotel im Rahmen des weltweiten Ritz-Carlton Programms „Community Footprints“ aktiv unterstützt und deren wichtige Arbeit fördert.