Die Highlights im Schlösserland Sachsen 2008

Das ganze Jahr über bieten die Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens eine Reihe von Veranstaltungshighlights. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, Erwachsene oder Kinder – eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur, Überraschung und Abenteuer hält für jeden Geschmack eine Vielzahl interessanter Events bereit.

14. März bis 8. Juni 2008 | 300 Jahre Porzellanerfindung in Sachsen
Albrechtsburg Meissen
In 2008 jährt sich die Erfindung des europäischen Hartporzellans zum 300. Mal. Die Ausstellung in der Albrechtsburg Meissen zeigt theoretische und technische Grundlagen der historischen Anfänge des Porzellans und bietet einen Ausblick auf die Porzellanverwendung bei Zukunftstechnologien.

12. und 13. April 2008 | Mittelalter-Romantik und Ritterturnier
Klosterpark Altzella
In dem bedeutendsten ehemaligen Zisterzienser-Kloster Sachsens wird ein Klosterfest mit Mittelalterspektakel und Ritterturnier gefeiert. Spannende Kämpfe zu Pferd, Spielleute und Tänze sowie Krämerei und Handwerk entführen auf eine spannende Zeitreise der besonderen Art.

14. und 15. Juni 2008 | 10. Blumen- und Gartenschau
Klosterpark Altzella
Bereits vor 800 Jahren brachten Zisterzienser-Mönche Gartenpflanzen und neues gärtnerisches Wissen nach Mitteldeutschland. Dies ist der Anlass für eine Sinfonie von Blumen in historischen Gemäuern. Unter dem Motto „Romantik“ präsentieren regionale Aussteller, Floristen und Händler ein breites Spektrum rund um den Garten.

6. Juli 2008 | Weesensteiner Blütenlese
Schloss Weesenstein
Von 11.00 bis 18.00 Uhr lädt Schloss Weesenstein zu einem Gartenfest ein, bei dem es sich vor allem um die Blumenkunst des 19. Jahrhunderts dreht. Das wahrhaft bunte Angebot für die ganze Familie umfasst Parkführungen, Blumenlieder/-tänze
sowie Kulinarisches. Künstler, Händler und Kunsthandwerker zeigen Auserlesenes zu Blumen, Blüten und Gärten.

9. August 2008 | Pillnitzer Schlossnacht

Schloss & Park Pillnitz
Entertainment und Genuss sowie Licht und Klang sind in dieser besonderen Nacht die Komponenten, die tausende Besucher in ihren Bann ziehen werden. Wohlthat
Entertainment Berlin und das Schlösserland Sachsen inszenieren die Pillnitzer Schlossnacht erstmalig und exklusiv für einen der schönsten Orte Deutschlands. Die Verbindung von stilvoller Moderne und historischem Ambiente sowie Kunst und Kultur sorgen dabei für reizvolle Unterhaltung.

30. August 2008 | Ars Amandi – die Erotik im Spiegel der Kulturen
Burg Kriebstein
Bei einem sinnlichen Abend im fantasievoll beleuchteten Burghof wird die Geschichte von zehn jungen Menschen aus dem Jahr 1348 erzählt, welche sich vor der Pest in Florenz Schutz suchend auf ein abgelegenes Landgut flüchten. Außergewöhnliche Kostüme und Masken, Musik und Videoprojektionen untermalen diesen besonderen Abend in der romantischen Burg Kriebstein.

17. Oktober 2008 bis 28. Februar 2009 | Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Schloss Moritzburg
Im Winter 1972/73 diente Schloss Moritzburg als festliche Kulisse für den Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Eine Sonderausstellung mit originalen Kostümen und Ausstattungsgegenständen zeigt einiges über die Entstehungsgeschichte des Films und die Lebensläufe der Akteure und beleuchtet die märchenhaften Hintergründe der Aschenbrödelgeschichte.

19. Oktober 2008 | Ein Königreich für einen Ausflug
Erlebnistag im Schlösserland Sachsen
Ein ganzer Tag voller Geschichte in allen staatlichen Schlössern, Burgen und Gärten Sachsens: Einmalige Sonderführungen, Figuren aus dem Mittelalter und viele andere Überraschungen verzaubern sowohl Kinder als auch Erwachsene und schicken sie auf eine Reise in längst vergangene Zeiten.

Adventswochenenden 2008 | Historisch-romantischer Weihnachtsmarkt
Festung Königstein
Jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr öffnen sich die Türen des traditionellen Marktes der Spiel- und Handwerksleute in der Festung Königstein. Vorführungen alter Künste und Gewerke, Stände mit sächsischen Volkskunsterzeugnissen oder ein Weihnachtsstall mit Krippenfiguren und lebenden Tieren garantieren genauso wie Märchenspiel und historische Weihnachtsmusik, die Weihnachtsbastelstube oder schmackhafte Leckereien aus der Festungsbäckerei für einen stimmungsvollen Ausflug in der Vorweihnachtszeit.

Über das Schlösserland Sachsen:
Die staatlichen Häuser haben sich zum Schlösserland Sachsen zusammengeschlossen und stellen mit ihren Partnerschlössern eine Ansammlung von 43 unverwechselbaren
Kulturdenkmälern dar, die jährlich mehrere Millionen Besucher aus dem In- und Ausland nach Sachsen lockt. Die Bauten, die bedeutende Stilrichtungen in sich vereinen, dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die Geschichte des Landes, einige wurden von der UNESCO als Welterbe geadelt. Neben vielfältigen Reise- und Freizeitmöglichkeiten bietet das Schlösserland auch Angebote für Kongresse und Tagungen.