Mouvement 2008 – Festival für Neue Musik: Klang-Kalligraphie

“Klang-Kalligraphie” ist das Motto der diesjährigen SR-Veranstaltungsreihe “MOUVEMENT. Festival für Neue Musik”, die vom 29. Mai bis 01.Juni 2008 in Saarbrücken stattfindet.

Die Festivalausgabe 2008 spürt der Verbindung von Musik zu Kalligraphie und Bewegung mit insgesamt acht Konzerten, Performances, Vorträgen etc. nach. “Composer in residence“ ist dieses Jahr der international renommierte japanische Komponist Toshio Hosokawa, der in Deutschland seine zweite Heimat gefunden hat und seine Musik als “Kalligraphie in Raum und Zeit” bezeichnet.

Mit einem Konzert, das Musik und Tanz verbindet, mit traditioneller Musik für die Sho-Flöte in der Johanneskirche, einer langen Nacht der Klang-Kalligraphie und einer Ikebana-Performance im Funkhaus sowie zwei Orchesterkonzerten der Deutschen Radio Philharmonie in der Congresshalle zeigt das Festival auf vielfältige Weise den Hörern die Zusammenhänge zwischen Musik und Kalligraphie, aber auch zwischen Musik und Bewegung. Neben Werken von Toshio Hosokawa und seiner japanischen Landsleute Noriku Miura und Toru Takemitsu wird auch Musik von Helmut Lachenmann, Gerhard Stäbler oder Hans Zender zu hören sein.

Mit Ausnahme der beiden Orchesterkonzerte ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei.