Bayern


Veranstaltungen München Highlights Januar Februar und März 2009

Bis 22.02.09 Lenbachhaus / Kunstbau Wassily Kandinsky

Die Tage bis zum großen Umbau des Hauses sind gezählt – Kunstfans werden mit dieser Ausstellung die vorerst letzte Gelegenheit nutzen, in die Welt des weltberühmten „Blauen Reiter“ einzutauchen, denn danach schließt das Haus für voraussichtlich drei Jahre wegen Generalsanierung. Umbau und Erweiterung des Lenbachhauses erfolgen nach Plänen des Londoner Architekturbüros Foster + Partners. Da während dieser Zeit die gesamte Sammlung ausgelagert sein wird, wird auch die weltberühmte Sammlung „Blauer Reiter“ in München nicht zu sehen sein. Die Neueröffnung ist für das Jahr 2012 geplant. Die Wassiliy-Kandinsky-Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Lenbachhauses München, des Centre Pompidou Paris und des Guggenheim Museums New York – der drei Museen mit den weltweit größten Sammlungen an Werken dieses herausragenden Vertreters des Blauen Reiter und Begründers der abstrakten Malerei. Die Retrospektive umfasst ca. 90 großformatige Gemälde und deckt alle wichtigen Perioden des Gesamtwerks ab. Städtische Galerie im Lenbachhaus

07.01. – 24.02.2009 Fasching

Während der Münchner Faschingssaison finden Hunderte von Bällen statt – vom klassischen Schwarz-Weiß-Ball bis hin zum bunten Maskenfest. „München Narrisch“ wird am Faschingssonntag, den 22.02.09, am Rosenmontag, den 23.02.09 sowie am Faschingsdienstag, den 24.02.09 in der Fußgängerzone mit Musik, Masken und Tanz gefeiert. Zu den Höhepunkten des Münchner Faschings gehört der Tanz der Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt am Faschingsdienstag, den 24.02.09 um 11 Uhr.
(weiterlesen…)

KlavierOlympiade junger Meisterpianisten - 6. Wettbewerb vom 9. bis 12. Oktober im Rossini-Saal in Bad Kissingen

Aus Amerika, Russland, Süd-Korea und Deutschland stammen sechs junge Klaviervirtuosen, die zur diesjährigen KlavierOlympiade in Bad Kissingen anreisen. David Theodor SchmidtDieser sechste Wettbewerb junger Meisterpianisten findet in Deutschlands bekanntestem Kurort vom 9. bis 12. Oktober im Rossini-Saal statt. Alle sechs Teilnehmer werden eingeladen, beim nächsten renommierten Festival Kissinger Sommer mitzuwirken, der Sieger ist Solist bei einem Orchesterkonzert.

Erstmals treten vier junge Damen zur KlavierOlympiade an, die 18-jährige Münchnerin Anna Buchberger, die gleichaltrige Claire Huangci aus Philadelphia, Olga Scheps aus Moskau und Yeol-Eum Son aus Süd-Korea, beide 22 Jahre jung. Ben Kim aus den Vereinigten Staaten und David Theodor Schmidt aus Erlangen haben einen schweren Stand gegen die vier Amazonen.
(weiterlesen…)

St. Leonhard Prozessionen für den Pferde-Patron - Reiter, Rösser und Gespanne bilden prächtige Leonhardi-Züge

Kaum ein Heiliger wird im Alpenraum mehr verehrt als St. Leonhard, den man früher auch den „Bauernherrgott“ nannte und der heute als Beschützer der Bauern und Patron der Pferde firmiert. Nahezu jede größere Gemeinde in Oberbayern bittet ihn im Herbst mit einer prächtigen Prozession um Beistand. Die größte findet am 6. November im Tölzer Land statt.

Per Knopfdruck wird die mittlerweile 153. Bad Tölzer Leonhardifahrt eingeläutet. Um Punkt 9 Uhr schalten die Messner die Glocken an und erst wenn ihr Klang durch die Straßen der Isar-Gemeinde tönt, dürfen sich die 80 Wagen langsam in Bewegung setzen. So will es die Tradition seit fast 300 Jahren in Bad Tölz, als zum ersten Mal eine Pferde-Prozession über den engen, steilen und kurvigen Weg auf den Kalvarienberg zog, um dort den Segen zu erhalten.

Wenn sich so manches Gespann bereits auf der Heimfahrt befindet, wird es im Tölzer Ortskern noch einmal laut. Dann lassen die Burschen beim traditionellen Leonhardi-Dreschen die Peitschen auf das Kopfsteinpflaster knallen. Je lauter, desto besser, denn der Lärm soll böse Geister vertreiben. Das Spektakel lockt jedes Jahr zehntausende Zuschauer an.

So manche von ihnen bewundern auch am 9. November im nahe gelegenen Benediktbeuern die rund 55 geschmückten und bemalten Gespanne, die sich um 9 Uhr im Ortskern einfinden. Gemeinsam mit über 250 Rössern geht’s weiter in den Innenhof des Klosters, wo ein Priester die Pferde, Reiter und Kutscher segnet. Anschließend bitten die Wallfahrer in der Basilika um den Schutz des heiligen Leonhards.
(weiterlesen…)

Almabtrieb in Oberbayern Termine 2008

Berchtesgadener Land
Berchtesgadener Land Tourismus Tel.: 08652 9670

Ort: Anger/Teisendorf
Datum/Zeit: 20. September ab 14 Uhr
Kontakt: Touristinformation Teisendorf: Tel.: 08666 295

Ort: Schönau am Königssee
Datum/Zeit: Ende Sept., Anfang Okt. (witterungsabhängig)
Kontakt: Verkehrsamt Schönau a. Königssee: Tel.: 08652 1760

Chiemsee
Chiemsee Tourismus Tel.: 08051 965550

Ort: Sachrang
Datum/Zeit: 27. September ab 11 Uhr
Eintreffen der Almkühe ab ca. 13 Uhr am Dorfanger, Bewirtung
ab 11 Uhr, Unterhaltungsmusik ab 12 Uhr
Kontakt: Touristinformation Sachrang Tel.: 08057 378

Tegernseer Tal
Tegernseer Tal Tourismus Tel.: 08022 927380

Ort: Kreuth
Datum/Zeit: voraussichtlich 13. oder 20. September (je nach Witterung)
Almabtrieb von der Königsalm. Eintreffen der Tiere ca. 12 Uhr
Ortsteil Klamm, ca. 12:30 Uhr Ortsteil Wildbad Kreuth,
ca. 13 Uhr Kreuth Ortsmitte
Kontakt: Touristinformation Kreuth Tel.: 08029 1819

Zugspitz-Region
Tourismusgemeinschaft Zugspitz-Region Tel.: 08821 180484

Ort: Mittenwald
Datum/Zeit: 06. September ab 12 Uhr
Ziegenabtrieb zum Dekan-Karl-Platz
13. September ab 11 Uhr
Schafabtrieb zum Schafstadl bei der Gröblalm
14.September ab 10 Uhr
Schafprämierung am Schafstadl bei der Gröblalm
28. September ab 11 Uhr
Almabtrieb zum Riedboden mit Fest
Kontakt: Tourist-Information Mittenwald, Tel.08823 33981

4. Chiemsee Königswalk

Das Herbst-Highlight für Nordic Walker - 4. Chiemsee Königswalk am 4. Oktober 2008

Er ist ein königliches Vergnügen und der Top-Termin für Walker im Herbst: am 4. Oktober 2008 steigt der 4. Chiemsee Königswalk auf der Herreninsel. Nach der sonnigen Veranstaltung mit traumhaften Ausblicken auf das bayerische Meer im vergangenen Jahr sind die Fans dieser Sportart sicher, dass es Petrus erneut gut meint mit den Sportlern. Der Start- und Zieleinlauf ist wieder vor dem Schloss Herrenchiemsee. Diese einzigartige Kulisse bietet den Walkern neben dem sportlichen Ereignis auch ein kulturelles Erlebnis der besonderen Art.
Der Chiemsee Königswalk ist dieses Jahr die Abschlussveranstaltung der Nordic Walking Serie „Bayern 1 Walk“. Neu in diesem Jahr ist die integrierte Zeitmessung. Jeder Teilnehmer erhält nach dem Walk eine Urkunde.
(weiterlesen…)

Chiemgauer Wanderherbst 2008 - mit Biathlon-Weltmeister Ricco Groß

Der 9fache Biathlon-Weltmeister Ricco Groß aus Ruhpolding findet den Chiemgauer Wanderherbst eine gelungene Einrichtung. Wie Groß betonte, habe er nach dem Ende seiner Karriere gelegentlich auch Zeit, die herrlichen Wanderwege besonders um Ruhpolding mit der Familie zu genießen. „Immer wenn ich Gelegenheit dazu finde, erkunden wir die herrliche Landschaft hier im südlichen Chiemgau“, so der Vater dreier Buben. „Man muss nicht immer weit weg fahren, um die unberührte Natur zu genießen“, so der vierfache Olympiasieger.

Bereits zum fünften Mal präsentiert der Chiemgau Tourismusverband den „Chiemgauer Wanderherbst“. Vom 6. September bis 2. November 2008 bieten die Ferienorte der Region ein buntes Programm an geführten Erlebniswanderungen und Herbstveranstaltungen.
(weiterlesen…)

Bei Wanderaktionen in Eichstätt gemeinsam den goldenen Herbst erleben

Tourist-Informationen im Naturpark Altmühltal bieten Touren für alle Ansprüche

Zur schönsten Wanderzeit im Jahr lädt die Altmühlstadt Eichstätt zu ihren Wanderwochen ein. „Herbstzauber im Altmühltal“ sind sie betitelt, und genau das versprechen die abwechslungsreichen Touren während der Aktionswochen vom 4. bis 26. Oktober 2008. Begleitet werden die Wanderer von ausgebildeten Naturpark- und Gästeführern, die unterwegs über die Geschichte, Natur und Kultur des Altmühltals erzählen. Pro Woche stehen vier Touren zwischen 9 und knapp 19 Kilometern zur Auswahl: Sie führen „Entlang des Altmühltal-Panoramawegs“, geleiten die Wanderer „Über den Dächern der Bischofsstadt“ und auf dem „Eichstätter Fossilienpfad“. Mit auf dem Programm steht zudem eine Pilgerwanderung auf dem Ostbayerischen Jakobsweg.
(weiterlesen…)

Colomansfest - Lebendiges Brauchtum und farbenfrohe Festlichkeit im Allgäu

Mehr als 200 festlich geschmückte Pferde mit Reiter in heimischer Tracht werden am Sonntag, den 12. Oktober 2008 in Schwangau im Allgäu zu einer der bedeutendsten brauchtümlichen Veranstaltungen in ganz Bayern erwartet: dem Colomansfest.

Traditionell wird es jedes Jahr am zweiten Sonntag im Oktober an der Wallfahrtskirche St. Coloman gefeiert. Die Ursprünge des Colomansfestes mit dem beliebten Pferdeumritt reichen sogar bis ins 16. Jahrhundert zurück. Der Patron der Kirche, der heilige Coloman, soll um das Jahr 1010 auf dem Weg nach Palästina in den Auen von Schwangau gerastet und das Vieh der dort ansässigen Bauern gehütet und geheilt haben.
(weiterlesen…)

Passionsspiele 2010 in Oberammergau − Jetzt Karten sichern

Vom 15. Mai bis 3. Oktober 2010 finden zum 41. Mal die Passionsspiele in Oberammergau statt.

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das “Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus” aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen durch seine Kraft und Ausstrahlung.

Im Jahr 2010 führt die Gemeinde zum 41. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einzigartiger Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben.
Spieldaten 2010:

Die Premiere findet am Samstag, den 15. Mai 2010 statt. Das Passionsspiel wird insgesamt an 102 Spieltagen aufgeführt. Die letzte Vorstellung ist am 3. Oktober 2010 geplant. 2010 wird die Aufführung erstmalig am Nachmittag beginnen und der zweite Teil nach der Pause in den Abendstunden gespielt. Der erste Teil beginnt um 14.30 Uhr und endet um 17 Uhr. Der zweite Teil beginnt um 20 Uhr und endet gegen 22.30 Uhr.
(weiterlesen…)

Bauernwochen in der Alpenwelt Karwendel

Die Bauernwochen, vom 01.09. - 12.10.2008, stehen ganz im Zeichen unserer bäuerlichen und dörflichen Kultur mit Brauchtum, Tradition und kulinarischem Genuss.

Das Programm in den Orten Mittenwald, Krün und Wallgau erstreckt sich von Bauernmärkten mit regionalen Spezialitäten, Handwerkskunst und Streichelzoo über Alm-, Ziegen- und Schafabtriebe, Schmankerlwochen mit alten Gerichten nach Oma’s Hausrezepten, Erntedankprozessionen mit herrlichen Trachten, Bayerische Lebensart genießen beim Herbstfest, Dorf- und Heimatabende bis hin zu Bauerntheater und Kurkonzerte der örtlichen Musikkapellen. Ein buntes Programm für Gäste und Einheimische. Wir haben in allen Orten schöne Veranstaltungen geboten, welche die Bauernwochen beleben und zu einer einmaligen Attraktion machen.
(weiterlesen…)

Seite: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Vorwärts