Bayern


Sonderausstellung Wassily Kandinsky im Lenbachhaus in München

Das Lenbachhaus München, das Centre Pompidou Paris und das Guggenheim Museum New York sind weltweit die drei Museen mit den größten Sammlungen an Werken Wassily Kandinskys. Die drei Häuser werden eine große gemeinsame Schau zu diesem herausragenden Vertreter der modernen Kunst und Begründer der abstrakten Malerei präsentieren.
(weiterlesen…)

Kunst öffnet - Kunst verbindet

1. Sommerakademie Landsberg Lech vom 2.8. bis 9.8.2008

Unter der Schirmherrschaft des Lehrstuhls für Kunstpädagogik an der Universität Augsburg bieten 33 internationale und regionale Künstlerinnen und Künstler Workshops aus allen Sparten der bildenden, darstellenden, musischen und medialen Kunst an. Qualifizierte Kunst- und Theaterpädagogen eröffnen zudem Kindern und Jugendlichen neue kreative Felder der Freizeitgestaltung, so dass die Sommerakademie LandsbergLech aktives Kulturerleben für die ganze Familie ermöglicht.
(weiterlesen…)

Auf 2244 Metern eröffnet Deutschlands höchstes Naturinformations-Zentrum - ab 30. Juli 08 beginnt Zeitreise durchs Karwendelgebirge

Am 30. Juli wird Deutschlands höchstes Naturinformationszentrum in der Alpenwelt Karwendel (Zugspitzregion) auf 2244 m eröffnet. Ein Ausflug in die spannende Natur des Karwendelgebirges und der spektakuläre Blick in den Abgrund stehen bevor.

In der Form eines Fernrohrs gebaut wird es rund sieben Meter über die Felskante ins Tal hinausragen. Fast das gesamte Baumaterial für die zwei Millionen Euro teure Röhre wurde und wird von der Karwendelbahn angeliefert, eine logistische Meisterleistung. Nur für wenige Bauteile wurden Helikopter-Flüge gebucht.
(weiterlesen…)

Bad Wörishofen – die sympathische Kurstadt im herrlichen Allgäuer Voralpenland steht nicht nur für die Kneippkur, das bekannteste Naturheilverfahren der Welt. Die Kneippmetropole hat auch als Kunst- und Kulturstadt einen internationalen Ruf.

Zu den Highlights gehört das renommierte Theaterfestival „bühnenluft“, das mit weltberühmten Klassikern das Publikum regelmäßig begeistert (8. Mai bis 15. Juni 2008). Weitere Glanzlichter im prall gefüllten Kulturkalender sind hochkarätige Musikfestivals: Das Jazz-Festival „Jazz goes to Kur“ bringt Weltstars und Newcomer der Szene auf die Bühne (23. bis 26. Oktober 2008) und beim Festival der Nationen präsentiert Dirigent Justus Frantz die Klassik-Stars von morgen (26. September bis 4. Oktober 2008).
(weiterlesen…)

Grandiose Gipfel, sanftes Idyll: Wie kaum eine andere Region Deutschlands vereint das Allgäu, Wanderwege in den verschiedensten Höhenlagen

Nach Untersuchungen des Deutschen Wanderinstituts an der Universität Marburg ist es diese Vielfalt, die das Allgäu zum beliebtesten deutschen Wandergebiet gemacht hat. Zudem finden Wanderfans überall einen perfekten Mix aus bezaubernder Ursprünglichkeit und moderner Infrastruktur: über 7.000 Kilometer Wanderwege sind einheitlich beschildert, Hotels und Gasthöfe verwöhnen Wanderer mit vielen Annehmlichkeiten und maßgeschneiderten Angeboten.
(weiterlesen…)

2008 präsentieren sich zehn renommierte Festivals im Allgäu unter der Erfolgsmarke MusikHochGenuss

Kulturerlebnisse der klangvollen Art: Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr geht MusikHochGenuss nun in die zweite Runde. Zehn hochkarätige Allgäuer Musikfestivals präsentieren sich 2008 unter dem Dach dieser Marke, die sich in kürzester Zeit als neuer Fixstern am deutschen Festivalhimmel etabliert hat. Der Kalender ist prall gefüllt: Circa 400 Veranstaltungen an rund 100 verschiedenen Spielstätten stehen auf dem Programm. Tradition und Innovation in perfekter Liaison an faszinierenden Konzertschauplätzen zwischen Märchenschloss und Musikclub, Barocksaal und Berggipfel, Kloster und Kraftwerk.
(weiterlesen…)

Seit vielen Jahren begeistert der PLAYMOBIL-FunPark in Zirndorf bei Nürnberg Besucher aus nah und fern. Grund dafür ist das einzigartige Konzept der rund 90.000 qm großen Freizeitanlage: Spielen, Bewegen, Erleben. Hier gibt es keine Fahrgeschäfte oder Shows, dafür PLAYMOBIL-Spielwelten im XXL-Format, die Kinder zum Ausprobieren, Klettern und Balancieren motivieren. Aktiv sein statt in der Schlange stehen und Bewegung im Spiel heißt das Motto. Denn körperliche Betätigung stärkt das Wohlbefinden und fördert die soziale und emotionale Kompetenz. Mehr Selbstvertrauen durch Selbsterfahrung ist die Devise im Playmobilland. Alljährlich wird diese ungewöhnliche Spielwelt um neue Attraktionen erweitert, die zu abenteuerreichen und aktiven Erlebnissen einladen.
(weiterlesen…)

Villazòn mit neuer Partnerin in Oberammergau

Die Rudolf Wachter Ausstellung „Gebrochener Raum“ und Christian Stückls Jeremias Inszenierung im Passionstheater stellen zwei weitere Höhepunkte der Oberammergauer Kultursaison dar.

OBERAMMERGAU (März 2008). Bayerisch, biblisch, barock und trotzdem aktuell: Kultur in den Ammergauer Alpen schafft den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Schon zwei Jahre vor den Passionsspielen 2010 hat die Region Ammergauer Alpen kulturell einiges zu bieten: Am 19. Juli 2008 ist der Star-Tenor Rolando Villazón auf der geschichtsträchtigen Bühne des Passionstheaters zu hören. Seine eigentliche Partnerin Anna Netrebko sagte auf Grund ihrer Schwangerschaft das Konzert ab. Daher wird die Amerikanerin Renée Fleming – eine der weltweit meist beachteten Opernsängerinnen – zusammen mit Villazón auftreten.
(weiterlesen…)

Brücken bauen – ein Festprogramm für alle bringt
Münchens vielfältige Facetten zur Geltung

Das Festprogramm zum 850. Stadtgeburtstag, das unter dem Motto „Brücken bauen” steht, wird den ganzen Sommer 2008 hindurch die Münchnerinnen und Münchner und die Gäste der Stadt in eine festliche Stimmung versetzen. Durch die aktive Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger wird der 850. Stadtgeburtstag eine Feier für alle. Die zentralen Veranstaltungen des Festprogramms werden ihre Strahlkraft sicher weit über die Grenzen der Stadt, ja Deutschlands hinaus entfalten und München im Jahr 2008 in den Fokus des Interesses rücken.
(weiterlesen…)

Nach der Eröffnung des Auslieferungs- und Erlebniszentrums BMW-Welt im Oktober 2007 wird am 19. Juni 2008 das BMW Museum wiedereröffnet.

Durch architektonische und gestalterische Weiterentwicklung ist das Museum um das Fünffache auf über 5.000 qm Ausstellungsfläche erweitert worden. Das Wahrzeichen bleibt auch nach der Neukonzeption die sogenannte Museumsschüssel das weltbekannte und einzigartige Bauwerk des Wiener Architekten Karl Schwanzer aus dem Jahr 1973.
(weiterlesen…)

Seite: Zurück 1 2 3 4 5 6 7