Schleswig Holstein


Die Husumer Matjestage 2010

Husumer Matjestage - 09. - 11. Juli 2010

…auch 2010 gibt es wieder neuen Matjes…

In Husum finden vom 09. - 11. Juli 2010 die Husumer-Matjestage statt, ein grosses Fest an der Nordseeküste für einen kleinen Hering mit reichlich Musik,Biker-Treff, Shanty-festival, viel Prominenz, Matjes-Anbiss und Matjes-Verkostung.

Dieses Hafenfest wird direkt am Husumer Hafen in der Hafenstrasse, der Schiffbrücke und der Kleikuhle gefeiert. In diese Veranstaltung wird ein Musikprogramm mit Shanty-Chören integriert. Diverse Life - Acts werden wie gewohnt die Stimmung wieder aufhellen und keine Langeweile aufkommen lassen.

Der Hauptdarsteller auf diesem traditionellen, friesischem Hafenfest bleibt der Matjes in allen seinen Variationen.

Windjammerparade auf der Kieler Woche 2009

Die Windjammerparade am Sonnabend, 27. Juni, 11 bis 13 Uhr, wird wieder ein maritimer Höhepunkt der Kieler Woche. „Sehleute” von nah und fern werden die Ufer der Kieler Förde säumen, um den Korso der Großsegler und Traditionsschiffe zu bewundern. Das deutsche Segelschulschiff Gorch Fock führt die Parade an, mit dabei sind die ganz großen russischen Windjammer Mir und Sedov sowie die Christian Radich aus Norwegen, die Großherzogin Elisabeth, die Alexander von Humboldt mit den grünen Segeln und die Thor Heyerdahl. Sie alle führen jeweils eine Gruppe kleinerer Segelschiffe an.

Rund 100 Groß- und Traditionssegler sowie die vom Kieler Museumsschiff Bussard angeführten 20 Dampfschiffe und Begleitfahrzeuge bilden offiziell die Windjammerparade. Dazu gesellen sich noch ungezählte kleine Yachten und Boote, die das Aufstellen der Paradeformation aber nicht beeinträchtigen dürfen.
(weiterlesen…)

Kieler-Woche-Musikprogramm: Tolle Konzerte mit Blick auf Segelboote

In der Kieler Woche 2009 (20. bis 28. Juni) wird die ganze Stadt zur Open-air-Bühne. Popstars, Rockbands, Big Bands, Orchester, Folkloregruppen, Shantychöre und Musikkapellen sorgen für das Musikprogramm des größten Sommerfests im Norden Europas und Segler-Welttreffens. Bei rund 300 Konzerten von Klassik bis Punkrock auf zahlreichen Bühnen ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei: Sasha, Stefanie Heinzmann, Polarkreis 18, Thomas D, Lotto King Karl, Marianne Rosenberg, Peter Kraus, Mike Krüger, Wise Guys, Stefan Gwildis, Michy Reincke, Tom Gaebel, Weather Girls und Boney M. treten ebenso auf wie zahlreiche Partybands, Coverbands und Kieler Nachwuchsbands.

Zum tollen Musikprogramm tragen wieder die Kieler-Woche-Premiumpartner BMW und HSH Nordbank bei sowie die Sender Norddeutscher Rundfunk (NDR), Radio Schleswig-Holstein (R.SH), Radio NORA und delta radio, aber auch neue Bühnenbetreiber wie Schankwerk (Reventlouwiese) und Livingroom (Kieler-Woche-Musikzelt). Der Verein zur Förderung der Kieler Woche präsentiert das Classic-Open-Air am Freitag, 26. Juni, mit The Hollies und dem Philharmonischen Orchester Kiel. Auf der Freilichtbühne Krusenkoppel sorgt das Amt für Kultur und Weiterbildung für „Gewaltig leise“ Abende. Die vom Kieler Jugendring und den städtischen Mädchen- und Jugendtreffs präsentierte „Junge Bühne“ im Ratsdienergarten und die „Showbox“ in der Pumpe gehören jungen Bands aus der Region, die mitunter auch nachmittags auf den großen Bühnen auftreten dürfen.
(weiterlesen…)

Vielerley Feierey im Schloss Eutin

Zum Tag des offenen Denkmals am 12.&13.09.2009 wird Eutin wieder in historischem Glanz erstrahlen.
Mit einer in Norddeutschland einzigartigen Zeitreise durch die Geschichte wird Eutin auch in diesem Jahr wieder Gäste von nah und fern begeistern. Auf dem Rundgang über das Gelände rund um das Eutiner Schloss können Sie den slawischen Siedlern bei ihren alltäglichen Arbeiten über die Schultern schauen, im Mittelalterdorf werden Gaukler, Barden und Händler für Kurzweil sorgen, in einem Feldlager zeigen Soldaten verschiedener historischer Regimenter unter Pulverdampf ihr Können, barocke Gesellschaften flanieren in und um das Eutiner Schloss und auf einer Bühne sorgen Vorführungen und klassische Musik für einen angemessenen Rahmen.
(weiterlesen…)

Bei den Figurentheater-Tagen in Kappeln an der Schlei tanzen die Puppen

Spannend und fröhlich, anrührend und nachdenklich – so präsentieren sich die 22. Figurentheater-Tage an Schlei und Ostsee. Kleine und große Zuschauer kommen vom 12. bis 21. März 2009 nach Kappeln, um die Puppen auf den Bühnen tanzen zu sehen.

Zu Gast bei den 22. Figurentheater-Tagen sind Puppenspieler aus dem gesamten Bundesgebiet. Ihre Märchen und Geschichten lassen Kinderaugen leuchten und die Großen staunen. Wenn „Der kleine Eisbär und der Angsthase“ auf Reisen gehen oder „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ auf der Bühne spielen, sind alle in einer ganz anderen Welt.
(weiterlesen…)

Krokuszauber an der Nordsee – Frühlingsstart in eine nordfriesische Gartensaison

Eine wildwachsende Pflanze aus den südlichen Regionen Europas vermutet man am allerwenigsten im hohen Norden Deutschlands. Doch in der Nordsee-Hafenstadt Husum findet man ihn, den crocus napolitanus.

Normalerweise verbinden die meisten Menschen mit der „grauen Stadt am Meer“ Theodor Storm, fangfrischen Fisch und leckere Nordseekrabben. Doch jedes Jahr im März/April verwandeln mehr als 4 Mill. Krokusse den Schlosspark von Husum in ein einziges, schier unendliches lila Blütenmeer – und der Frühling lockt mit dem „lila Wunder des Nordens“.

Wenn alle Krokusse in voller Blütenpracht zu bewundern sind, feiert die Hafenstadt an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste ihr Blütenwunder mit einem einzigartigen Krokusblütenfest (21./22. März 2009). Mit einem reichhaltigen Angebot kultureller Attraktionen und einem bunten Rahmenprogramm wird überall in Husum für kurzweilige Unterhaltung gesorgt. Zusätzlich laden alle Geschäfte in der Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag zu einem bunten Shoppingvergnügen ein. Der absolute Höhepunkt des Krokusblütenfestes ist die Proklamation der neuen Husumer Krokusblütenkönigin, deren majestätische Aufgabe darin besteht, die Stadt ein Jahr lang regional und überregional zu repräsentieren.
(weiterlesen…)

Biikebrennen in der Husumer Bucht 2009

Am Abend des 21. Februars werden wieder zahlreiche große Feuer beim Biikebrennen, dem friesischen „Nationalfest“ an der Nordseeküste und auf den nordriesischen Inseln, auflodern. Das Wort „Biike“ kommt aus dem Friesischen und steht für ein Seezeichen (Bake) bzw. Feuermal.
Mit dem traditionellen Biikebrennen, so eine Aussage, sollen die bösen Geister des Winters vertrieben werden. In früheren Zeiten wurden mit den Feuern, so eine andere Aussage, außerdem die Walfänger verabschiedet, die sich in der Winterzeit mit Ihren Schiffen auf eine beschwerliche und oft riskante Fahrt begeben haben.

Insbesondere in Husum und den Orten der Ferienregion Husumer Bucht wird diese Tradition mit mehreren eindrucksvollen Biikefeuern (u. a. in Simonsberg, Horstedt, Husum/Dockkoog, Husum/Schobüll und der Hattstedtermarsch) gepflegt. Den Abschluss des Abends bildet traditionell ein leckeres Grünkohlessen in geselliger Runde in einer der urigen Gastwirtschaften.
(weiterlesen…)

Patenschaften für Helgoländer Kegelrobben

Auf der Helgoländer Düne hat am 10. November 2008 die Wurfsaison der Kegelrobben begonnen. Die kleine Kegelrobbenlady „Nora“ eröffnete die Geburtenserie. Allgemein wird davon ausgegangen, dass der Rekord aus dem vergangenen Jahr (56 Geburten) erneut gebrochen wird. Ab sofort werden Patenschaften für die jungen Kegler vergeben.

Das besondere an den Kegelrobbenbabys auf Helgoland ist, so Tourismusdirektor Klaus Furtmeier, dass sie nicht weit weg von jeglicher Zivilisation aufwachsen, sondern direkt am weißen Strand von Helgolands Insel Düne. “Unsere Gäste können den Tieren recht nahe kommen und sie in aller Ruhe beobachten”, sagt Furtmeier. Damit die Menschen aber das Ruhebedürfnis der Kleinen nicht stören, kümmern sich seit Jahren der Verein Jordsand zum Schutze der Seevögel und der Natur e.V. und u.a. der “Seehundsjäger” Rolf Blädel in vorbildlicher Weise darum, dass zum einen die vielen Interessierten die Tiere beobachten können, zum anderen aber darauf geachtet wird, dass ein entsprechender Abstand zu den Tieren eingehalten wird. Zudem wird den Gästen auch die einzigartige Möglichkeit gegeben, an Führungen teilzunehmen, um mehr über die Kegelrobben zu erfahren und sie unter fachkundiger Anleitung zu betrachten.
Kegelrobben Baby
Foto: Rolf Blädel
(weiterlesen…)

Holsteinischen Schweiz Veranstaltungshighlights 2009

Mutig, wild und unerschrocken müssen die Urlauber sein, wenn sie bei der „Piratenwoche auf der Ostsee“ vom 12. bis 23. Juli 2009 die Küste von Scharbeutz bis Glücksburg erobern. Mit Kopftuch und Augenklappe geht’s an Bord der Piratenschiffe „Norden“ und „Jachara“, wo die Neulinge in das Seeräuberleben eingeweiht werden. Zurück an Land geht das Abenteuer weiter: mit großen Piratenfesten, spannenden Schatzsuchen und vielen Überraschungen.

Zu den maritimen Klassikern an der Ostsee gehören die Kieler Woche (20.-28.6.09) und die Travemünder Woche (17.7.-2.8.09). Auch die Mittsommernachtsfeste am 20.6.09, die mit Musik über dem Meer und Tanz am Strand vielerorts an der Küste gefeiert werden, sollten vor allem jüngere Partygänger nicht versäumen!
(weiterlesen…)

Sansibar Sylt - Gault Millau kürt Herbert Seckler zum „Restaurateur des Jahres“

Dass er einmal ausgerechnet von einer Feinschmecker-Bibel zum „Restaurateur des Jahres“ gekürt werden könnte, hätte sich Sansibar-Wirt Herbert Seckler ganz sicher auch nicht träumen lassen, als er vor 30 Jahren beschloss, aus einem alten Strandkiosk in den Rantumer Dünen eine Art maritime Schihütte zu machen.

„Bloß kein Gourmet-Tempel“ war seine Maxime. Und sie ist es auch bis heute, auch wenn der Fisch in der Sansibar frischer und besser schmeckt als in vielen Sterne-Restaurants der Republik und der Weinkeller so manchen Sommelier vor Neid erblassen lässt. Einen Platz, an dem sich alle wohlfühlen, den wollte Herbert Seckler schaffen. Das ist ihm zweifelsohne gelungen. Egal, ob Flip Flop oder High Heel: In seinem Lokal sind alle gleich und alle werden mit gleich bleibender Freundlichkeit und Aufmerksamkeit behandelt. Daran hat sich auch nichts geändert, als sich die Sansibar im Laufe der Jahre zum beliebten Szene-Hotspot und ganz nebenbei zum Weinimperium und Lifestyle-Label entwickelte.
(weiterlesen…)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 Vorwärts