Schleswig Holstein


Veranstaltungs-Highlights 2008: Schleswig-Holsteins erste Landesgartenschau, Biikebrennen, Beachpolo und maritime Feste

NORDSEE SCHLESWIG-HOLSTEIN
21. Februar 2008: Biikebrennen in Nordfriesland - eine uralte Tradition. Die Feuer leuchten an diesem Tag von den Inseln, den Halligen und den Küsten weit über das Meer hinaus. Viele Orte und örtliche Vermieter halten Kurzurlaubsarrangements bereit. Eine Liste der Biikefeuer und der örtlichen Programme gibt’s bei der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Tel. 01805/066077 (0,14 €/Min. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen sind abweichende Preise möglich), www.nordseetourismus.de

17. Mai – 31. Juli 2008: Nordfriesische Lammtage – zahlreiche Veranstaltungen von der Käseherstellung über Bauernmärkte bis hin zum Treffen mit der Lammkönigin und Kunstausstellungen. Dazu kulinarische Angebote aus der Region, www.lammtage.de
(weiterlesen…)

Landesgartenschau für Genießer: Das neue Urlaubsziel am Ostseefjord Schlei

Über 1.600 Veranstaltungen werden im kommenden Jahr im Rahmen der 1. Landesgartenschau Schleswig-Holsteins stattfinden. Die Höhepunkte des Programms präsentierten die Organisatoren heute erstmals in einer Pressekonferenz.

Auf den Rängen einer Freilichtbühne mit direktem Blick auf den wunderschönen Ostseefjord Schlei sitzen und sich vom Wikingertheaterstück „Baldurs Tod“ in die Welt der Nordmänner entführen lassen oder im imposanten Festzelt in der „Last Night of the Proms“ den Klängen Justus Frantz` und der Philharmonie der Nationen lauschen: Dies und vieles mehr wird im kommenden Jahr auf der 1. Landesgartenschau im Land zwischen den Meeren möglich sein.
(weiterlesen…)

Adelsluft schnuppern in der “Hohwachter Bucht”

Die Urlaubregion „Hohwachter Bucht“, zwischen Kiel und Fehmarn in den Ausläufern der Holsteinischen Schweiz gelegen, gilt nicht nur bei Naturliebhabern als Geheimtipp. Wer hierher kommt, kann auch viele prächtige Schlösser, Herrenhäuser und Gutshöfe entdecken. Während der Schlösser- und Herrenhäusertouren, die von Mai bis August von der Hohwachter Bucht Touristik angeboten werden, erfahren die Gäste exklusiv, was sich hinter hohen Herrenhaustüren und dicken Schlossmauern verbirgt.

„Da sich die meisten der Anlagen in privatem Besitz befinden, bekommt man das Innenleben nur sehr selten zu Gesicht“, so Grit Wenzel, Geschäftsführerin der Hohwachter Bucht Touristik. „Da wir wissen, wie reizvoll es für die Urlauber ist, werden wir das Geheimnis ein bisschen lüften.“
(weiterlesen…)

Die besten Angebote für Golfurlaub mit Weitblick - An der golfküste* Schleswig-Holstein findet jeder sein Grün

Schleswig-Holstein ist ein Eldorado für Golfer. Über 60 Golfplätze gibt es zwischen Sylt und Fehmarn. Da ist für jeden Geschmack und jede Spielstärke etwas dabei. Die Plätze sind abwechslungsreich, bieten einen tollen Blick in die schleswig-holsteinische Landschaft und verfügen über moderne Driving Ranges. Viele Plätze sind öffentlich zugänglich, so dass auch Neugierige eine Schnupperstunde buchen können. „5 aus 45“ ist das Motto der golfküsten*-card, mit der man zwischen Nord- und Ostsee besonders clever spielen kann.
(weiterlesen…)

Leinen los und Segel setzen auf Meer und Seen in Schleswig-Holstein: Maritime Erlebnisse an Bord von Traditionsseglern, Rennyachten und Piratenschiffen

OSTSEE

OSTSEE*SEGELKÜSTE UND PIRATENWOCHE 2008
Die ostsee*segelküste bietet beste Bedingungen für Anfänger und Profis, und familiengerechte Einsteigerangebote bringen auch die Lütten aufs Wasser. In den rund 30 Segelschulen lernen sie spielerisch leicht, wie sich Boote übers Wasser steuern lassen und wo Back- und Steuerbord sind. Während der „Piratenwoche auf der Ostsee 2008“ heißt es dann: Knoten knüpfen, Segel setzen und raus aufs Meer! Alle kleinen und großen Seeabenteurer können dabei sein, wenn die Traditionssegler „Norden“ und „Jachara“ vom 3. bis 10. Juli 2008 von Hohwacht bis Scharbeutz und vom 14. bis 16. August 2008 von Maasholm bis Eckernförde in See stechen. An Land geht das Abenteuer dann weiter mit Piratenfesten, Schatzsuchen und Seeräubermusik (www.segelkueste.de, www.piratenwoche.de).
Infos: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., Tel.: 0 18 05/ 700 708 (0,14 €/Min, bei Anrufen aus Mobilfunknetzen sind abweichende Preise möglich), info@ostsee-schleswig-holstein.de.
(weiterlesen…)

Auf den Spuren von Wikingern, Piraten und Nissen – Schaurig-schöne Erlebnisse für Familien in Schleswig-Holstein

Sagenumwoben, abenteuerlich und faszinierend – um Schleswig-Holsteins Vergangenheit ranken sich allerlei Mythen und Legenden. Geschichten von Piraten, die fremde Schiffe stranden ließen, um sie zu plündern. Geschichten aus der Zeit, als Wikinger im Land zwischen den Meeren herrschten. Und Geschichten von untergegangenen Städten, die den Meergewalten nicht trotzen konnten. Sie alle beflügeln die Fantasie von Groß und Klein und laden dazu ein, mit einer Reise an den Ort des Geschehens auch eine spannende Reise in die Vergangenheit zu unternehmen. In Schleswig-Holstein bieten sich viele Möglichkeiten für schaurig-schönen Erlebnisse mit der ganzen Familie.
Alles klar zum Entern! Auf den Föhrer Piratenwochen vom 15. bis 17. Juli und vom 19. bis 21. August 2008 erleben kleine Freibeuter große Abenteuer zu Wasser und zu Land (www.foehr.de). Im NordseeMuseum Husum erfahren kleine und große Besucher viel Wissenswertes über die Geschichte der Nordseeküstenregion und Spannendes über „Schiffe, Fische, Seeungeheuer“ (www.husum-tourismus.de) und auf Sylt entern die Knirpse mit gezückten Säbeln und viel Gebrüll den Kutter „Gret Palucca“ (www.list.de). Vom 1. bis 3. August 2008 kehren die legendären Rotbärte anlässlich der „Wikingertage“ in ihre alte Heimatregion am Ostseefjord Schlei zurück (www.ostseefjordschlei.de) und während der „Piratenwoche auf der Ostsee 2008“ können alle kleinen und großen Seeabenteurer dabei sein, wenn die Traditionssegler „Norden“ und „Jachara“ in See stechen (www.piratenwoche.de). Mit Geschichten von Hexen, Erdmenschen und Wiedergängern begegnet Nachtwanderern bei einer Führung in Neustadt in Holstein allerlei Sagenhaftes und Gruseliges (www.neustadt-holstein.de), beim „14. Racesburg Wylag“ vom 26. Juli bis zum 3. August 2008 tummeln sich Wikinger, Ritter, Normannen, Indianer und Mongolen am Ratzeburger See (www.ratzeburg.de) und beim Sommerurlaub in der Jugendherberge Flensburg wird die ganze Familie zur Seeräubermannschaft (www.djh-nordmark.de).
(weiterlesen…)

Sommerkonzerte und Hexentheater im Löwendom von Ratzeburg

Das Rot der Backsteine leuchtet mit dem Blau der Seen und dem Grün der Uferwälder um die Wette: Der Ratzeburger Dom ist prächtiges Wahrzeichen der Insel- und Domstadt Ratzeburg und kultureller Mittelpunkt des Herzogtum Lauenburg. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind die “Ratzeburger Dommusiken”, die im Sommer von Juni bis August stattfinden. Auch die nächtlichen Domführungen locken die Besucher im Sommer in die Stadt. Im August können sie sich zudem beim Open Air Theater im Klosterinnenhof vergnügen.
(weiterlesen…)

Herzoglich sommerlicher Freizeitspaß - Die besten Veranstaltungen zwischen Elbe und Lübeck

m Herzogtum Lauenburg, in der Region zwischen Elbe und Lübeck, wird der Sommer gefeiert: Musik vor barocker Kulisse, Multikulti-Klänge in mittelalterlichen Gassen oder Wasserspaß für Freizeitsportler und Olympioniken – der Veranstaltungskalender ist mit vielen Höhepunkten gespickt und garantiert einen wahrlich herzoglichen Freizeitspaß. Ob an der Elbe oder an der Alten Salzstraße, ob in den Städten oder auf dem Land – im Herzogtum Lauenburg können Urlauber viel erleben!
(weiterlesen…)

Von Rosenduft, Schleigärten, Fördegrün und Alleenpracht Neue gartenroute zwischen den meeren* führt zu grünen Paradiesen im Kreis Stormarn

Der Sommer kommt und mit ihm Träume von blühenden Gärten, romantischen Pavillons und sonnendurchfluteten Alleen. In die schönsten zwischen Nordsee und Ostsee gelegenen Gärten und Parks gelangt man über die gartenrouten zwischen den meeren*. So entdeckt man Wasserbäume in Lübeck und Baumschulbarone in Pinneberg, erfährt mehr über die Märchen und Mythen der Schleigärten, lustwandelt in der lieblichen Seenlandschaft von Ostholstein oder radelt mit dem Picknickkorb ins Kieler Fördegrün.
(weiterlesen…)

Kinder Freizeitkarte- Föhr auf einen Blick

Wer, wie, was? Ab sofort beantwortet die Nordseeinsel Föhr diese Fragen mit Schleswig-Holsteins erster Freizeitkarte für Kinder. Kindgerecht aufbereitet zeigt die Karte insgesamt 124 Angebote speziell für Kids bis 14 Jahre, die die grüne Insel zu bieten hat: Von den besten Badeplätzen und Sportangeboten zu Lande und zu Wasser über Kinderanimationen wie Bastel- und Spielclubs bis hin zu Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten und ins Grüne. Die farbenfrohen Illustrationen und übersichtlichen Beschreibungen des Freitzeitprogramms machen die Urlaubsplanung nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene zu einem echten Erlebnis. Schnell zugreifen und gewinnen: Bis zum 15.09.2008 können die Kleinen „Schatzsuche“ auf der Karte spielen und gewinnen.
(weiterlesen…)

Seite: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Vorwärts